Ressort
Du befindest dich hier:

Eine Geburt als Action-Film

Eine Gebärende als Superheldin - das zeigt uns dieser atemberaubende Kurzfilm, der das Ereignis einer Geburt einmal gänzlich anders darstellt.

von

BreakingPoint
© Martin Lapp/ Screenshot

Jeden Tag werden Kinder geboren. Es ist etwas ganz Alltägliches. Und doch etwas absolut Erstaunliches. Denn Frauen wachsen während einer Geburt über sich hinaus.

Martin Lapp vergleicht dieses Erlebnis mit den übermenschlichen Fähigkeiten von Superheldinnen aus einem Action-Blockbuster in einem beeindruckenden Kurzfilm:

Für seine Abschlussarbeit an der Filmakademie Baden-Württemberg wollte der Filmemacher das Phänomen "Hysterical strength" visualisieren. Dabei zeigen Menschen mehr Kraft, als man jemals für möglich gehalten hätte, da sie Momenten ausgesetzt wurden, die über Leben und Tod entscheiden. Statt einer realistischen Geburt im Krankenhaus sehen wir die Entbindung auf einer metaphorischen Ebene. Der Fokus liegt auf der Herausforderung einer Geburt an den weiblichen Körper als Extremsituation, die wortwörtlich ebenso Leben und Tod betrifft.

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .