Ressort
Du befindest dich hier:

Gemüse-Spaghetti

Nudeln machen nicht dick, sondern glücklich - wenn man sie in kleinen Mengen und ohne viel Fett isst. Deshalb servieren wir hier Spaghetti in der Light-Variante: Mit Gemüse!

von

Gemüse-Spaghetti

Es muss nicht immer Tomatensauce sein!

© Thinkstock

Kohlenhydrate machen satt, bremsen Naschsucht und kurbeln die Produktion des Glückshormons Serotonin an. Also gönnen wir uns ab und an unsere geliebte Pasta! Mit Gemüse hat dieses Rezept nur 325 Kalorien.

Die Zutaten: 50 g Spaghetti, Salz, 100 g Zucchini, 1 Zwiebel, 2 Tomaten, 50 g Champignons, 1 Knoblauchzehe (mit Schale), 1 TL Öl, 1 EL geh. Basilikum, Pfeffer, Majoran.

Die Zubereitung:

  • Spaghetti in Salzwasser al dente kochen.
  • Zucchini und Zwiebel in Streifen schneiden, Tomaten und Pilze halbieren.
  • Gemüse auf Backblech legen, salzen, mit Öl beträufeln. Im Rohr bei 200° 20 Min. backen.
  • Tomaten abziehen, Knoblauch aus Schale drücken.
  • Alles mit Nudeln und Basilikum mischen, mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen.
Thema: Pasta