Ressort
Du befindest dich hier:

Mehr Gemüse ist eine CHALLENGE für dich? Probier diesen Gemüsestrudel!

Vegetarisch zu essen oder mehr Gemüse in den Speiseplan zu integrieren ist für manche eine große Herausforderung. Bis sie diesen Gemüsestrudel probieren...

von

Mehr Gemüse ist eine CHALLENGE für dich? Probier diesen Gemüsestrudel!
© iStock

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 Packungen gezogener Strudelteig
  • 5 - 8 mehlig kochende Kartoffeln (je nach Größe)
  • 2-3 Karotten
  • halbe Zwiebel (oder Lauch)
  • 1 Zucchini
  • 1 gelbe oder rote Paprika
  • 1 Handvoll Brokkoli oder Karfiol
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 kleines Stück Sellerieknolle
  • halbe Packung Reibkäse (Gouda oder Mozzarella)
  • 1 Ei
  • Joghurt und Schnittlauch für die Sauce
  • Salz, Pfeffer, Gemüsebrühepulver


Gemüsestrudel – Zubereitung:

Es ist denkbar einfach: Zuerst das Gemüse waschen, je nach Bedarf schälen und so klein wie möglich schneiden. Die Kartoffeln und die Karotten am besten fein reiben. Am wenigsten Arbeit habt ihr mit einer Küchenmaschine. Das geschnittene Gemüse in eine große Schüssel geben und gut würzen. Den Käse sowie ein halbes verquirltes Ei unter die Masse mischen. Ihr könnt optional natürlich auch andere Käsesorten dafür verwenden.

Die Masse auf die zwei aufgeklappten Strudelteige geben und den Strudel gut verschließen. Danach mit dem Rest des Eis bestreichen. Bei 180 Grad Heißluft ca. 25 Minuten im Ofen lassen. Wenn der Strudel goldgelb gebacken ist, noch ein paar Minuten nachziehen lassen und dann mit einer Joghurt-Schnittlauch-Sauce servieren. Fertig! Eignet sich übrigens perfekt zum Vorkochen, denn der gebackene Strudel hält einige Tage im Kühlschrank!

Das könnte dich auch interessieren:
Lisi kocht: Zucchini-Ricotta-Pesto-Strudel

Thema: Rezepte