Ressort
Du befindest dich hier:

So will die Generation Y arbeiten

Menschen der Generation Y (nach 1980 Geborene) sind gut gebildet, offen und wollen sich selbst verwirklichen. Hier die Top-Arbeitgeber für die Millennials.

von

Generation Y am Arbeitsmarkt

Junge Menschen wollen flexibel arbeiten und sich selbst verwirklichen.

© istockphoto.com

Flexible Arbeitszeitgestaltung, vielfältige Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Work-Life-Balance sowie teamorientiertes Arbeiten in einer auf Vertrauen basierten Arbeitsatmosphäre. Puhhhh... ganz schön hoher Anspruch, oder? Die Haltung der jungen Generation kann auch als fordernd beschrieben werden. Weniger stark ausgeprägt ist dafür der Wunsch Karriere zu machen – die Mitgestaltung und sich persönlich weiter entwickeln können hat jedoch hohen Stellenwert. Wichtig ist den Jungen aber auch die Sicherheit des Arbeitsplatzes.
"Wichtig ist der jungen Generation auch Diversität und Soziale Verantwortung", sagt Mag. Doris Palz, Geschäftsführerin von Great Place to Work. Menschen der Generation Y wollen für einen Arbeitgeber tätig sein, der ehrliches gesellschaftliches Engagement zeigt und eigene Initiative unterstützt.
„Wir wissen aus zahlreichen Studien, Gesprächen mit Personal- und Unternehmensverantwortlichen und Trendforschungen, dass die Generation Y ihre eigenen Vorstellungen und Bedürfnisse hat. Diese jungen Menschen streben danach in einem kollegialen Umfeld zu arbeiten und einen Job zu haben, der eine ausgeglichene Work-Life-Balance ermöglicht.“
Ist das überhaupt möglich? Ja. 86% der Mitarbeitenden von „Österreichs Besten Arbeitgebern 2016“ bestätigen: „Ich glaube, ich kann hier einen bedeutsamen Beitrag leisten.“

Unternehmen, die dieses Jahr als „Österreichs Beste Arbeitgeber 2016“ ausgezeichnet wurden gelten dafür als Vorreiter. Denn sie haben es geschafft, die Millenials – wie diese Generation auch genannt wird – für sich zu gewinnen. 44,1% der Belegschaft von Österreichs Besten Arbeitgebern gehören zur Generation Y. Dazu im Vergleich liegt der österreichische Durchschnitt bei lediglich 36,5%.

Top-Talente arbeiten bei den besten Arbeitgebern

Diese Zahlen ergeben ein eindeutiges Bild: Es sind die Unternehmen mit echter vertrauensbasierter Unternehmenskultur, die bei der viel umworbenen Generation Y im Vorteil liegen. „Umso erfreulicher ist es, dass Österreichs Beste Arbeitgeber besonders attraktiv für die besser ausgebildeten Young Professionals sind“, so Doris Palz. Denn die Zusammensetzung ihrer Mitarbeitenden weist ein überdurchschnittlich hohes Bildungsniveau auf. Der Bevölkerungsanteil mit Studienabschluss beträgt laut Statistik Austria österreichweit rund 16%. Im direkten Vergleich dazu, beträgt der Anteil der Mitarbeitenden mit Hochschulabschluss bei Österreichs Besten Arbeitgebern 34%. Weitere 59% der Belegschaft verfügen über Matura oder Lehrabschluss, lediglich 7% der Beschäftigten weisen als höchste Ausbildung einen Pflichtschulabschluss nach. Österreichweit beträgt der Anteil an Personen mit Pflichtschulabschluss bei rund 19%.

Familie und Karriere vereinbar machen

Nahezu alle ausgezeichneten Unternehmen setzen unterschiedliche Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Flexible Arbeitszeiten und Arbeitsortgestaltungen sind dabei schon fast Standard. 84% der Mitarbeitenden bestätigen: „Ich kann mir Zeit frei nehmen, wenn ich es für notwendig halte.“ Rund ein Fünftel der Betriebe stellen den Mitarbeitenden Dienstleistungen zur persönlichen Entlastung zur Verfügung. Das Spektrum reicht von entlastenden Einkaufsservices, Reinigungsdiensten, die vermittelt werden, bis hin zu allgemeinen Wegen, wie zur Post, Bank usw., die erledigt werden.

Zusätzlich haben rund ein Viertel der ausgezeichneten Arbeitgeber auch besondere Angebote zur Unterstützung der Betreuung der Mitarbeiterkinder. So können Mitarbeitende beispielsweise bei der steirischen Great Lengths Haarvertriebs GmbH auf Betriebstagesmütter oder bei Magna Steyr auf die kürzlich eröffnete Magna Kids World mit Kinderkrippe und Kindergarten, zurückgreifen. Auch bei Tech Data ist die Integration der Familie in das Arbeitsleben besonders wichtig. Es ist selbstverständlich, dass die gesamte Familie zu Feiern eingeladen ist oder sich Weihnachtsgeschenke bewusst für die gesamte Familie eignen. Da die Sommerferien für Eltern oft eine besondere Herausforderung darstellen, unterstützt Biogena Naturprodukte GmbH ihre Mitarbeitenden mit Kinderbetreuungs-Schecks.

Kindergarten

Welche Unternehmen sind bei der Generation Y am attraktivsten?

Die Favoriten bei der jungen Generation in Österreich sind: AbbVie GmbH, Biogena Naturprodukte GmbH & Co KG, Ranorex GmbH, runtastic GmbH oder willhaben internet service GmbH & Co KG. In diesen Betrieben sind 6 von 10 Mitarbeitenden nicht älter als 34 Jahre.

Österreichs Beste Arbeitgeber 2016

Beratungsinstitut Great Place to Work
Beratungsinstitut Great Place to Work
Beratungsinstitut Great Place to Work

Nähere Infos findest du auf: www.greatplacetowork.at

Thema: Karriere

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .