Ressort
Du befindest dich hier:

Gerissen: Jennifer Lawrence' Kleid

Irgendwie lief es für Jennifer Lawrence bei den SAG Awards 2013 nicht ganz rund: erst eine Lungenentzündung – und dann riss auch noch ihr Kleid. Das Video!


  • Jennifer Lawrence: bei den SAG Awards riss ihre Dior-Robe.

    Bild 1 von 2 © Getty Images
  • Professionell bedankte sich Jennifer Lawrence bei Familie und Co-Stars – und hielt ihr gerissenes Kleid hinten zusammen.

    Bild 2 von 2 © Getty Images

Vielleicht hätte 'Tributes of Panem'-Star Jennifer Lawrence , 22, doch lieber das Bett hüten sollen. Tagelang laborierte die "begehrenswerteste Frau 2012" an einer bösen Lungenentzündung – dennoch schleppte sie sich fiebrig zu den 'Screen Actors Guild Awards' ins 'Shrine Theatre' von Los Angeles. "Heute haben alle Angst vor mir. Ich sage ihnen zwar, dass es mir wieder gut geht. Aber so eine Lungenentzündung ist überaus ansteckend", sagte sie "E"-News.

Nehmen lassen wollte sie sich ihren Auftritt nicht – immerhin gelten die SAGs als wichtigster Indikator für die Oscars – und die schöne Mimin wollte den Award als beste Darstellerin für ihre Leistung in "Silver Linings" unbedingt selbst entgegen nehmen. Ein Schritt, den Jennifer vielleicht bereuen wird - denn ihr passierte ein peinliches Fashion-Malheur...

Als die bezaubernde 22-jährige ihren Preis entgegen nehmen wollte, blieb sie mit ihrer nachtblauen 'Dior'-Robe an einem Stuhl hängen – ratsch, war in dem Abendkleid ein Riesen-Riss unterhalb der Hüfte und Jennifer stand zur Hälfte im Freien!

Doch Jennifer bewies Professionalität: statt kreischend nach ihrem Stylisten zu verlangen, hielt sie die Überreste der Robe einfach zusammen, um anschließend auf der Bühne Co-Stars und Familie für die Unterstützung zu danken. Besser kann frau so eine Situation gar nicht managen.

Seht hier das Video der Fashion-Panne:

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.