Ressort
Du befindest dich hier:

Die beste Gesichtscreme für sensible Haut (um 2,20 Euro)!

Ich habe wirklich jede Pflege probiert - meine Haut hat nichts mehr vertragen. Bis ich diese günstige Creme aus der Apotheke gefunden habe!

von

beruhigende Gesichtscreme aus der Apotheke - Feuchtigkeit

Diese Creme hat meine Haut gerettet!

© istockphoto.com

Eigentlich dachte ich ja immer, dass man mit spätestens Mitte 20 aus der Pubertät raus sein sollte. Unsichtbare Poren und ein perfekter Glow. So habe ich mir das vorgestellt. Die Realität ist aber: ich habe Pickel, Rötungen, Juckreiz und das Gefühl, dass ich kaum Kosmetika vertrage. Ich habe unzählige Gesichtscremen durchprobiert - nichts konnte meine Haut vertragen. Doch dann habe ich von einer befreundeten Dermatologin einen Tipp bekommen und endlich die Pflege gefunden, die meine Haut beruhigen kann.

Der Geheimtipp des Jahrhunderts

"Deine Haut ist total überfordert", meinte sie. "Am besten gönnst du ihr mal eine Pause!" Sie schrieb mir auf einen Zettel 3 Worte auf, die mir gar nichts sagten: "unguentum emulsificans aquosum". "Hier, lass dir das in der Apotheke anmischen."

Ich habe recherchiert und die Creme scheint eine herkömmliche Basis für viele Gesichtscremen zu sein. Eine einfache Pflege, die Feuchtigkeit spendet.

In der Apotheke ließ ich mir dann ein Döschen mit 50ml mischen. Zum Probieren, dachte ich. Kostenpunkt: 2,20 Euro! Ich war erstaunt, da ich mit einem viel höheren Preis rechnete.

Warum ich sie so liebe

Die Creme hat zwei Eigenschaften, die ich sofort liebte: 1. sie ist völlig geruchslos und 2. sie zieht sofort in die Haut ein. Ich verwendete sie morgens und abends und war erstaunt über die Wirkung. Innerhalb von 3 Tagen (und das ist kein Scherz), hatte sich meine Haut komplett verwandelt. Pickel heilten ab, trockene Hautstellen verschwanden und meine sensible Haut beruhigte sich.

Ich verwende die Creme nun seit ca. einem Jahr. Im Sommer benutze ich aber auch Gesichtscreme mit LSF. Seither ist meine Haut wieder traumhaft schön.

Meine Empfehlung

Das hier ist nur meine persönliche Erfahrung, die ich gerne mit dir teilen möchte. Aber falls deine Haut sensibel ist, zu Unreinheiten neigt und du auf viele Inhaltsstoffe empfindlich reagierst, solltest du diese Creme aus der Apotheke mal ausprobieren. Du brauchst auch kein Rezept. Im schlimmsten Fall hast du 2,20 Euro verloren!

Dieses Video könnte dich interessieren:

© Video: WOMAN

Thema: Pflege