Ressort
Du befindest dich hier:

GESUND ESSEN: Ernährung, die uns jung, schlank und schön macht!

Anti-Aging auf Rezept. In einem neuen Kochbuch verraten ein Mediziner und ein Sternekoch, wie man mit 15 Lebensmitteln jung und vital bleibt.


© Reuters/Emmett

Hafer statt Hightech-Cremes, Lachs statt Lifting oder Brokkoli statt Botox? Glaubt man den beiden koch-dich-jung-Autoren, dann sind es insgesamt 15 Lebensmittel, die sich durch ihre faszinierenden Anti-Aging-Effekte sowie durch erstaunliche gesundheitsfördernde und lebensverlängernde Eigenschaften auszeichnen. Wie die köstlichen Jungmacher wirken und warum sie für eine ausgewogene und gesunde Ernährung so wichtig sind, erklärt der bekannte Anti-Aging-Mediziner Markus Metka im vorderen, theoretisch angelegten Teil des neuen Buches. Was man aus Kürbis & Co so alles zaubern kann, zeigt Starkoch Thomas M. Walkensteiner (1 Michelin-Stern, 3 Gault-Millau-Hauben) dann im zweiten Teil auf über hundert weiteren, wunderschön fotografierten Seiten. Das Besondere an seinen Gerichten: Obwohl sie aus den Kochtöpfen eines der besten und experimentierfreudigsten Köche Österreichs stammen, sind sie ganz einfach und ohne viel Aufwand oder seltene Zutaten nachzumachen. Und: Mit seinen Rezepten widerlegt Walkensteiner das immer noch weit verbreitete Klischee „kern­gesund = Körnerküche = zwangsläufig fad“.

Koch- oder Heilkunst? Einen kleinen Vorgeschmack auf die großartigen Gerichte des Küchendirektors vom Hotel Schloss Fuschl (www.schlossfuschlresort.at) liefern wir Ihnen auf den folgenden Seiten. Außerdem verraten wir, auf welche 15 Lebensmittel es tatsächlich ankommt, damit auch aus Ihren Kochkünsten echte Heilkünste mit garantiert verjüngernder Wirkung werden.

Die ganze Story finden Sie im aktuellen WOMAN