Ressort
Du befindest dich hier:

Gesunde Jause für die Schule

Der Schulbeginn stresst! Wichtig sind also Jausen, die Energie für graue Zellen und Nervenkostüm liefern. Hier zwei leckere Rezepte. Und: Wie verkauft man Kids gesunde Kost?


Gesunde Jause für die Schule
© Corbis

Bereits gegen 10 Uhr vormittags sinkt die Konzentration bei Kindern, ist Zeit für die große Pause. Wer den Kleinen nicht nur Schokoriegel und Wurstsemmeln (sind beides nur kurze Energielieferanten) mitgeben möchte, findet hier gesunde Rezepte für den kleinen Hunger.

Frischkäse-Sandwiches mit Paprika.

(Für 4 Personen)

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten:
1 Knoblauchzehe
250 g Frischkäse, pur
100 g Sauerrahm
1/2 - 1 TL Ajvar
Salz
Pfeffer, aus der Mühle
1 rote Paprikaschote
1 gelbe Paprikaschote
8 Scheiben Mehrkornbrot

Zubereitung:
Den Knoblauch abziehen, durchpressen und mit dem Frischkäse, Sauerrahm und Ajvar verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Paprika waschen, halbieren, von den Kernen und weißen Innenwänden befreien und in kleine Würfel schneiden. Unter die Frischkäsemasse mischen, abschmecken und auf die Hälfte der Brotscheiben verstreichen. Mit den restlichen Brotscheiben bedecken, halbieren und in Servietten geschlagen servieren.

Frischkäse-Sandwiches mit Kräutern .

(Für 4 Personen)

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten:
1 Bund gemischte Kräuter , z. B. Petersilie, Kerbe, Basilikum, Thymian, Minze
1 Knoblauchzehe
200 g Frischkäse, pur
100 g Ziegenfrischkäse
2 - 3 EL Naturjoghurt
Salz
Pfeffer, aus der Mühle
Zitronensaft
8 Scheiben Mehrkornbrot

Zubereitung:
Die Kräuter abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken. Den Knoblauch abziehen und durchpressen. Mit den Kräutern, Frischkäse und Joghurt verrühren und mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken. Auf Brotscheiben verstreichen, mit einer zweiten Brotscheibe belegen, halbieren und in Servietten geschlagene servieren.

Wie verkauft man Kids gesunde Kost?

Tipp 1: Obst und Gemüse lassen sich gut in Kuchen und Aufstriche geraspelt oder püriert „hineinschummeln“.

Tipp 2: Auch lustige Motiv-Servietten zwischen den Broten machen Laune. Und: Mit einem Klacks Ketchup schmecken auch Karottensticks!

Redaktion: Barbara Brandtner

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .