Ressort
Du befindest dich hier:

Gesunde Urlaubs-Snacks: Zwischenmahlzeiten light

Urlaub auf die Hüften schlagen. Gegenmittel: Leckere Snack-Ideen light zum Selbermachen.

von

Gesunde Urlaubs-Snacks: Zwischenmahlzeiten light
© Thinkstock

Was gibt es Schöneres, als einen Traumtag mit Freunden im Bad oder am Strand zu genießen? Wenn sich dann auch noch typische Kalorienfallen wie Sahne-Eis, Burger und Pizza-Ecken der örtlichen Snack-Buden vermeiden lassen, steht dem unbeschwerten Sommerfeeling nichts mehr im Weg. Wir haben kalorienfreundliche Happen zusammengestellt, die nicht belasten und sich zuhause oder auch am Urlaubsort unkompliziert vorbereiten lassen und (sand-)dicht verpackt gut in der Kühlbox verstaut werden können.

GEMÜSE-STICKS MIT DIP

ZUTATEN (für vier Personen):
Dip: 250 g getrocknete Kichererbsen, 3 Knoblauchzehen, Salz, 50 g Tahin (Sesampaste), Saft von 1 Bio-Zitrone, 1/4 TL Kreuzkümmel, 4 EL Olivenöl; außerdem: 200 g Brokkoli, 200 g rote Paprikaschote, 200 g Karotten, 200 g Chicoree

ZUBEREITUNG:
Kichererbsen über Nacht einweichen, abgegossen mit Wasser bedeckt 40 Minuten köcheln lassen. Kalt abspülen. Fein pürieren. Knoblauch hacken und salzen. Zu den Kichererbsen geben, mit Tahin, Zitrone, Kümmel und Öl mischen, kalt stellen. Gemüse waschen und putzen. Brokkoli blanchieren. Paprika in Streifen, Karotten in Stifte schneiden. Chicoree-Blätter lösen, mit restlichem Gemüse und Dip servieren.

BEEREN-KÄSE-KNÄCKE
ZUTATEN (für vier Personen):
300 g frische Ribisel, 300 g Hüttenkäse, 2 EL flüssiger Honig, 1 EL Zitronensaft, 16 dünne Knäckebrotstreifen (z. B. Finn Crisp), Minzblättchen zum Garnieren

ZUBEREITUNG:
Die Ribisel waschen, verlesen und gut abtropfen lassen, von den Rispen streifen. Den Hüttenkäse mit Honig und Zitronensaft verrühren und abschmecken. Auf Knäckebroten verteilen und mit Ribisel und Minze garniert servieren. TIPP: In der Kühlbox Knäcke, Käse und Beeren getrennt aufbewahren. Erst kurz vor dem Verzehr bestreichen und belegen, so bleibt alles schön knackig.

HEIDELBEERSMOOTHIE

ZUTATEN (für vier Gläser):
250 g Heidelbeeren, 150 ml Orangensaft (ungezuckert), 150 g Buttermilch, 1 EL flüssiger Honig, 1 Vanilleschote, eiskaltes Mineralwasser

ZUBEREITUNG:
Vanilleschote längs aufschlitzen, Mark herausschaben. Heidelbeeren waschen, verlesen, mit dem Orangensaft im Mixer pürieren. Buttermilch, Honig und Vanillemark zugeben. Alles kräftig verquirlen. Auf vier Gläser verteilen. Mit gut gekühltem Mineralwasser aufgießen. TIPP: Wer mag, kann für den Extra-Kühlungs-Kick zum Smoothie noch etwas Crushed Ice geben.

MEHR gesunde Urlaubs-Snacks finden Sie in WOMAN 14/2012.

Thema: Snacks

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .