Ressort
Du befindest dich hier:

Expertentalk: 7 Wochen Darmsanierung

WOMAN auf dem Weg zu einem gesunden Bauch - und du kannst uns begleiten. Im Talk mit Dr. Elisabeth Winkler erfährst du warum der Darm unser gesamtes Leben beeinflusst!

von
Kommentare: 2

7 Wochen Darmsanierung Dr. Winkler Wien
© Thinkstock. Pic by Polka Dot Images | Illustration by Christina Michelitsch
»Etwa 70% unseres gesamten Immunsystems befindet sich im Darm.«

Wir essen zu ungesund, zu schnell, zu unregelmäßig. Die Folgen sind Übergewicht, Verdauungsprobleme, schlechte Haut, Müdigkeit, Kopfschmerzen und sogar falsche Körperhaltung! Wie stark unser allgemeiner Gesundheitszustand vom Darm abhängt erklärt Dr. Elisabeth Winkler (www.gesunderbauch.at) im Interview. Die Spezialistin für Heilfasten-Kuren behandelt WOMAN-Redakteurin Nadja 7 Wochen lang im Rahmen einer Darmsanierung in ihrer Ordination in Wien. In den kommenden 7 Wochen liefert sie auf WOMAN.at aber auch fachliche Inputs zu den Themen: Ernährung, Intoleranzen oder Lebensgewohnheiten. Das Ziel: Ein gesunder Bauch!

Dr. Elisabeth Winkler Gesunder Bauch und Darmsanierung
Dr. Elisabeth Winkler begleitet WOMAN für 7 Wochen.

WOMAN: Inwiefern ist der Darm "das Zentrum der Gesundheit"?
Dr. Winkler: Etwa 70% unseres gesamten Immunsystems befindet sich im Darm. Für eine gesunde Ernährung sind nicht nur gesunde Lebensmittel wichtig, wir brauchen für eine gesunde Ernährung auch ein gesundes Verdauungssystem. Gesunde Nahrungsmittel sind nämlich nur so viel wert, wie ein "gesunder Darm" letztendlich im Stande ist daraus zu machen! Haben wir also Gärung und Fäulnis im Darm entstehen bei jeder Mahlzeit Fuselalkohole und Fäulnisgifte.

WOMAN: Was passiert bei einer Darmsanierung?
Dr. Winkler: Das Milieu im Darm verändert sich, indem die oben erwähnte Giftproduktion an Fuselalkoholen und Fäulnisgiften durch Schonkost reduziert wird. So entstehen neue Lebensbedingungen für Bakterien und es kommt zu einer allgemeinen Verbesserung der gesamten Gesundheit.

WOMAN: Wie verändert sich der Körper durch die Sanierung?
Dr. Winkler: Durch die Rückbildung von Gärung, Fäulnis und der geringeren Nachproduktion an Giften können "Altlasten" abtransportiert werden. Davon profitiert dann der gesamte Organismus:

- Platzbedarf in der Bauchöhle verringert sich, das heißt der Bauch wird kleiner und flacher
- Körperhaltung verbessert sich (aufrechte Haltung, Hohlkreuz verschwindet)
- Haut wird straffer und rosiger
- Beweglichkeit verbessert sich, da der Bauch nicht mehr im Weg ist
- Schlaf wird besser
- Stimmung verbessert sich
- Geist wird klarer (keine Katerstimmung mehr)
- Kopfschmerzen verschwinden
- Schlechter Atem verschwindet
- Atmung bessert sich allgemein
- Magenbeschwerden lassen nach
- Sodbrennen verschwindet
- Bauchschmerzen- und Krämpfe werden besser
- Stuhl verbessert sich
- Schweißproduktion verringert sich
- Gelenkschmerzen und Kreuzschmerzen lassen nach
- Blutdruck sinkt
- Müdigkeit verschwindet

WOMAN: Wem raten Sie zu einer Darmsanierung?
Dr. Winkler: Am besten sollte man mit der Kur beginnen bevor überhaupt Beschwerden auftreten!
Wichtig ist natürlich eine Aufnahme des Ist-Zustandes (Beschwerden, Körperzustand, Befunde erheben). Abweichungen vom gesunden Normalzustand sind für den Kenner bereits mit freiem Auge erkennbar. Gemeinsam mit meinen Patientinnen werden dann Ziele definiert. Viele wollen Gewicht verlieren und damit ihren Gesundheitszustand und ihr Wohlbefinden verbessern, andere können durch eine 7-wöchige Kur den Körper entschlacken und ihre Essgewohnheiten verbessern. Wichtig ist es wieder einen Bezug zu gesundem Essen herzustellen und sich rundum wohlzufühlen!

Christina Micheltisch Illustration

Den Plan für den Ablauf der Darmsanierung inklusive Ernährungsplan und täglicher Rituale findet ihr unter dem Link: Fahrplan 7 Wochen Darmsanierung

Fragen & Informationen

Wer Fragen hat an Frau Dr. Winkler ist herzlich eingeladen ihre Website zu besuchen unter www.gesunderbauch.at oder eine Mail zu schreiben an die Redakteurin: kupsa.nadja@woman.at

Themen: Diät, Fasten

Kommentare

Barbara Kappel

Eine Darmsanierung ist ein großes Geschenk an sich selbst! Ich kann sie nur jedem empfehlen. Frau Dr. Winkler ist eine tolle Ärztin und ihre homöophatische Expertise top!

Autor

Ich liebe die Darmsanierung bei Frau "Dr. Wunderbar" - Frau Dr. Winkler. Ich fühle mich jedes Jahr wie neu geboren nach der Kur bin ich jedes Mal überglücklich! Mein Gewicht halte ich seit nun mehr 4 Jahren (!) und es ist ein gutes Gefühl, gleichzeitig immer ein umfangreiches Gesundheits Check-up zu machen!