Ressort
Du befindest dich hier:

Kräuterkunde: Gesundes für Körper & Seele

von /

Frauenmantel-Kräuterkissen, Rote-Melde-Mus, Tomaten-Gesichtsmaske oder Dost- oder Thymian-Raumspray - mit diesen sechs Kräuter-Tipps tust du Gesundes für Körper und Seele.


Rote-Melde-Mus © Bild: Thinkstock

Rote-Melde-Mus

Ein „Unkraut“ zum Genießen. Die Rote Melde gehört zu den fast vergessenen Gemüsesorten und ist eine alte Spinatpflanze. Sie wird oft für Unkraut gehalten und schon als Minipflanze ausgerissen, ist jedoch reich an Vitamin A und C und enthält viel Kalzium, Kalium, Magnesium und Phosphor. Sie eignet sich roh als Salat und gedünstet als Spinatgemüse. Gemüsestrudel färbt sie wunderschön rot. Herstellung: die rohen Blätter mit etwas Öl pürieren, mit Salz, Pfeffer und beliebigen Gewürzen (Bohnenkraut, Ysop …) und etwas Senf und Honig abschmecken. Das Mus ist eine interessante Beigabe zu Kartoffeln und Gegrilltem.