Ressort
Du befindest dich hier:

Traumhaare wie Gigi Hadid? So gehts!

Sleek Look, Traumlocken oder Beachwaves: Supermodel Gigi Hadids Frisuren sind immer perfekt gestylt. So bekommst du ihr perfekt-unperfektes Haar!

von

Traumhaare wie Gigi Hadid? So gehts!

Gigi Hadid auf Instagram: Ein Teil ihres Erfolgs ist ihr Traumhaar

© Instagram/Gigi Hadid

Gigi Hadid ist das Supermodel der Stunde. Und das nicht nur im kommerziellen Bereich (sie modelt für Sports Illustrated oder Gap ), sondern sogar High Fashion-Designer wie Karl Lagerfeld oder Missoni buchen die schöne Blondine für ihre Kampagnen.

Das Geheimnis ihres Erfolges? Gigi Hadid ist eine perfekte Netzwerkerin (Kendall Jenner oder Taylor Swift zählen zu ihren BFFs), dazu bringt sie alle Voraussetzungen für die Model-Karriere mit. Unfassbarer Körper. Schmollmund. Lasziver Blick. Vor allem aber: goldblondes, wallendes Haar, für das Haar-Stylisten bei den großen Catwalk-Shows jeden Tag den Boden küssen.

Aber wie hegen und pflegen wir unser Haar, um zumindest ansatzweise Gigis Traummähne zu bekommen?

Crew Love 𯁁 GO HAM @lewishamilton

Ein von Gigi Hadid (@gigihadid) gepostetes Foto am

1

Trage Hut! Vor allem an sonnigen Tagen. Sonne ist zwar ein Bleichmittel und sorgt damit für natürliche Aufhellung – gesund ist sie für dein Haar aber deshalb noch lange nicht. Solltest du keine Hutträgerin sein, dann verwende auf jeden Fall UV-Schutz. Der schützt und pflegt dein Haar.

& that's a wrap. 𯙙

Ein von Gigi Hadid (@gigihadid) gepostetes Foto am

2

Perfekt unperfekt! Am wohlsten fühlt sich Gigi, wenn ihr Haar "Lived in" ist. Was das bedeutet? nach dem Haarewaschen die "Kalt"-Taste beim Föhnen benutzen. Das schont die Mähne und lässt sie außerdem wesentlich stärker glänzen. Wenn das Haar trocken ist, dann zause es mit den Fingern, bis du den perfekt-unperfekten Look hast.

犀 MIA ✈️ NYC

Ein von Gigi Hadid (@gigihadid) gepostetes Foto am

3

Spezial-Pflege. Gigi ist zwar von Natur aus blond, trotzdem setzt ihr Friseur mit Strähnchen zusätzliche Highlights. Chemisch behandeltes Haar braucht besonders viel Aufmerksamkeit und es ist wichtig, die Pflege genau auf die neuen Farbnuancen abzustimmen.

4

Erkenne deinen Haartyp. Du hast natürlich ein Gefühl, ob dein Haar eher fettig, trocken oder dünn ist. Trotzdem solltest du deinen Friseur fragen – manchmal hat man nämlich einen anderen, als man denkt. Warum das so wichtig ist? Weil du nur dann deine Pflegeprodukte und Geräte genau auf deine Haarstruktur abstimmen kannst. Du wirst staunen, was für einen Unterschied das macht.

⚓️𯸸

Ein von Gigi Hadid (@gigihadid) gepostetes Foto am

5

Verzichte ab und an auf die Haarwäsche. Wasche dein Haar nicht täglich, sondern nur dann, wenn es wirklich nötig ist. "Second Day Hair" ist sexy (es sei denn, du neigst zu fettigem Haar). Manchmal reicht es, das Haar nur nass zu machen und dann zu stylen.

6

Pflege-Produkte gründlich auswaschen. Wenn du deine Haare wäschst, vergiss die Kopfhaut nicht. Alles immer gut einmassieren und auch ganz oben auf dem Kopf nicht vergessen. Shampoo und Conditioner immer richtig auswaschen – viele Probleme entstehen erst dadurch, dass Produkte nicht lange genug ausgespült werden und dadurch Rückstände im Haar verbleiben.

my canadian brothaa 𣑭 @justinstirling

Ein von Gigi Hadid (@gigihadid) gepostetes Foto am

7

Scheitel richtig teilen. Deinen Scheitel – egal ob Mittelscheitel oder seitlich gezogen – immer im nassen Haar ziehen. Wenn du das Haar antrocknen lässt und dann föhnst, liegt der Ansatz richtig. Und er hält auf diese Weise auch länger!

coachella day 2 : lovin my @guess body chain

Ein von Gigi Hadid (@gigihadid) gepostetes Foto am

7

Natürlichen Schwung zaubern. Direkt nach dem Waschen und Föhnen sieht dein Haar perfekt aus? Spätestens am zweiten Tag ist die Mähne aber in sich zusammengefallen. Einfach mit einem Lockenstab der natürlichen Bewegung ein bisschen auf die Sprünge helfen. Und verwende nach dem Waschen auf dem noch feuchten Haar ein Anti-Frizz-Produkt, das sorgt für mehr Glanz und Bändigung.

'til next season, nyfw ;)

Ein von Gigi Hadid (@gigihadid) gepostetes Foto am

9

Verwende die richtigen Tools. Achte unbedingt immer auf die richtige Temperatur, wenn du Stylinggeräte verwendest. Mehr als 185 Grad sollten es nicht sein, sonst verbrennt das Haar. Diese Schäden sind irreperabel – die Spitzen müssen ab.

Themen: Haare, Gigi Hadid