Ressort
Du befindest dich hier:

Schnelles Giotto-Parfait am Stiel

"Ma un caffè - solo con giotto" - Elisabetta Canalis wird es wohl wissen. Ich habe allerdings Giotto mit einem Parfait statt einem Kaffee kombiniert und das Ergebnis war "buonissimo".

von

giotto parfait
© Photo by istockphoto.com

ZUTATEN

Für das Parfait
2 Dotter
1 Ei
50 g Staubzucker
6 g Vanillezucker
250 ml Schlagobers
25 Stück Giotto
25 g Zartbitterschokolade
Für die Deko
100 g Zartbitterschokolade
50 ml Schlagobers
60 g gehackte Nüsse

Schnelles Giotto-Parfait am Stiel

ZUBEREITUNG

Für das Parfait Dotter und Ei mit dem Zucker im Wasserbad schaumig schlagen. Sobald es etwas abgekühlt ist wird der geschlagene Obers untergehoben. Die Giotto-Kugeln und die Schokolade klein hacken und ebenfalls unter die Masse ziehen.
Dann füllt man das Parfait in Eis-Behälter (wer ein klassisches Parfait machen möchte, füllt es in eine mit Frischhaltefolie ausgelegte Kastenform) und lässt die Masse am besten über Nacht gefrieren.

Die Schokolade schmelzen und mit dem Schlagobers verrühren. Sobald die Masse schön cremig geworden ist, kann man das Eis darin tunken und in den gehackten Nüssen wälzen. Danach kurz trocknen lassen und genießen.