Ressort
Du befindest dich hier:

Diesen Glätteisen-Fehler machen wir alle!

Viele Frauen, die regelmäßig ein Glätteisen benutzen, machen dabei einen Fehler, der zu Haarbruch und Spliss führen kann!

von

Glätteisen Fehler - Reinigung

Das Glätteisen muss ordentlich gereinigt werden!

© istockphoto.com

Damit die Haare vor der Hitze geschützt sind, solltest du vor dem Glätten Hitzeschutz verwenden. Allerdings sind diese Pflegeprodukte auch schuld, dass unser Glätteisen verschmutzt wird und somit nicht mehr richtig funktioniert. Wenn sich Haarpflegeprodukte, wie Haarspray, Hitzeschutz oder Öl auf der Oberfläche des Glätteisen ablegen, wird die Hitze nicht mehr gleichmäßig verteilt und dies kann zu Haarbruch und Spliss führen.

Wie reinige ich mein Glätteisen?

Am besten reinigst du dein Glätteisen direkt nach der Verwendung. Es sollte nicht mehr heiß aber noch ein wenig warm sein. Dazu einfach ein Mikrofasertuch befeuchten und die Keramikoberfläche abwischen.

Sollte dein Glätteisen schon etwas verklebt sein, probiere es mit einem Glasreiniger. Die verschmutzten Stellen einfach mit einem Tuch abreiben.

Sollte dies immer noch nichts nutzen, dann musst du Nagellackentferner oder Alkohol verwenden! Damit wirst du alle Rückstände los.

Dieses Video könnte dich interessieren:

© Video: WOMAN

Thema: Haare