Ressort
Du befindest dich hier:

Gleichberechtigungs-Preis in den Vereinigten Arabischen Emiraten geht - Überraschung: nur an Männer

Wir hätten gehofft, es wäre ein Satire-Projekt, aber es ist leider traurige Realität: In den Vereinigten Arabischen Emiraten wurden Auszeichnungen vergeben für besondere Leistungen im Bereich Gleichberechtigung - nur an Männer.

von

Gleichberechtigungs-Preis in den Vereinigten Arabischen Emiraten geht - Überraschung: nur an Männer
© DXBMediaOffice/ Government of Dubai

Die Vereinigten Arabischen Emirate hielten eine Preisverleihung ab, um die Gewinner von Initiativen zur Gleichstellung der Geschlechter am Arbeitsplatz zu ehren, bei der jedoch eine Kleinigkeit fehlte: ein weiteres Geschlecht. Denn einzig Männer wurden ausgezeichnet.

Frauen? Fehlanzeige. Endlich werden Männer einmal für ihren massiven Einsatz für die Gleichbehandlung ausgezeichnet. Wurde aber auch wirklich einmal Zeit! Vor allem in einem Land, wo vor allem Männer ja auch massiv unterrepräsentiert sind und ständig um gleiche Rechte kämpfen müssen.

Diversität? Nun ja, immerhin hatte eine der Männer etwas Graues an...

In einer Pressemitteilung, in der die Preise bekannt gegeben wurden, wird Scheich Mohammed bin Rashid al-Maktoum, Vizepräsident der Vereinigten Arabischen Emirate und Herrscher von Dubai, zitiert: „Die Erfolge der Frauen von heute bekräftigen die kluge Vision des verstorbenen Scheich Zayed bin Sultan Al Nahyan, der an die Bedeutung der Rolle der Frau und an ihr Recht auf Arbeit glaubte, damit diese zu Schlüsselpartnern in der Gesellschaft werden.“

Eine Schlüsselrolle in der Öffentlichkeit ist für Frauen hingegen wohl noch nicht so ganz vorgesehen.

Auf dem Twitter-Account der Dubaier Regierung können wir dann noch nachlesen: "Wir sind stolz auf den Erfolg der Emirati-Frauen und ihre Rolle spielt eine zentrale Rolle bei der Gestaltung der Zukunft des Landes. Das Gleichgewicht der Geschlechter ist zu einer Säule in unseren staatlichen Institutionen geworden. Seine Hoheit bekräftigte die anhaltende Unterstützung der Regierung bei der Umwandlung der Vereinigten Arabischen Emirate in ein regionales und globales Vorbild für die Gleichstellung der Geschlechter."

Eindeutig: ein globales Vorbild...

Und daher hat man auf Twitter dazu auch einiges zu sagen:

Die Preise, die von allen Männern definitiv mehr als verdient wurden, wurden in drei Kategorien vergeben: „Beste Persönlichkeit zur Unterstützung des Gleichgewichts der Geschlechter“, „Beste Bundesbehörde zur Förderung des Gleichgewichts der Geschlechter“ und „Beste Initiative zur Förderung des Gleichgewichts der Geschlechter“.

Thema: Feminismus