Ressort
Du befindest dich hier:

So zauberst du schnellen Glow auf die Haut!

Du hast einen fahlen, müden Teint? Wir zeigen dir das Schnellprogramm, mit dem du im Nu eine strahlende Haut mit dem gewissen Extra-Glow bekommst.

von

So zauberst du schnellen Glow auf die Haut!
© Instagram/Elsa Hosk

Alleine wenn wir uns die Beauty-Looks der Oscars ansehen, könnten wir vor Neid platzen. Wie erhalten die Hollywood-Stars und Models diesen wunderbar strahlenden Teint, während unsereins sich nach dem Winter mit fahler, müder Haut plagt? Okay, die haben natürlich Heerscharen an Visagisten und Dermatologen, die sie mit exklusiven Facials in Form bringen ... Aber auch wir können unserem Teint im Handumdrehen den Extra-Glow verpassen!

So wird dein Teint im Nu strahlender

1

FEUCHTIGKEIT. Deine Haut sieht dann besonders müde und fahl aus, wenn sie nicht mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt ist. Deshalb solltest du alles vermeiden, was sie austrocknet. Seife etwa eignet sich für die Hände, aber an dein Gesicht solltest du schonendere Produkte wie Reinigungsmilch oder ein Waschgel frei von Tensiden verwenden. Und: Morgens und abends dein Gesicht mit Feuchtigkeitscreme pflegen. Besonders gut sind Produkte, die Hyaluronsäure enthalten!

Tutorial: So einfach zauberst du ein Glow-Make-up

© Video: G+J Digital Products
2

PEELING. Abgestorbene Hautschüppchen lassen die Haut nicht nur rauer, sondern auch leicht gräulich wirken. Deshalb ist jetzt zweimal pro Woche ein Peeling Pflicht. Da mechanische Peelings für einige Hauttypen zu aggressiv sind, empfehlen wir ein Enzympeeling, das sogar über Nacht einwirken kann und bis in die tieferen Hautschichten vordringt.

3

TONERDE-MASKE. Um die Poren optisch zu verkleinern und Rötungen auszumerken, eignet sich eine Maske mit Tonerde-Extrakten, die du ebenfalls zumindest einmal pro Woche für 15 Minuten einwirken lässt. Solltest du zu Unreinheiten neigen: Einen Tupfer Reinigungsmaske auf die akut betroffene Stelle auftupfen und erst am nächsten Morgen mit lauwarmen Wasser abwaschen. Entzündungen heilen so schneller ab.

4

LYMPH-MASSAGE. Dein Gesicht wirkt ein wenig verquollen? Damit dein Glow richtig zum Strahlen kommt, hilft eine sanfte Lymph-Drainage. Dabei arbeitest du dich mit etwas Feuchtigkeitscreme in sanften Strichen zunächst über den Hals. Startpunkt ist das Schlüsselbein, das du mit drei Fingern zunächst für etwa 50 Sekunden abklopfst. Anschließend streichst du mit zwei Fingern hinter dem Ohr entlang des Halses bis zu den Punkten des Schlüsselbeins, die du zuvor "geöffnet" hast. Die nächste Massage führt mit leichtem Druck von den Ohren entlang der Wangenknochen. Nun die Hände zu Fäusten formen und beidseitig entlang der Kinnlinie arbeiten. Dann mit Fäusten entlang der Augenbrauen über die Stirn formen. Der Blutfluss wird aktiviert, dein Gesicht sieht auf Anhieb strahlender und frischer aus.

Thema: Pflege