Ressort
Du befindest dich hier:

Was gibt es nach einer Scheidung noch zu lachen?

Ziemlich viel bei Birgit Braunrath & Guido Tartarotti. Ihre WOMAN-Kolumne „Glücklich geschieden“ gibt es am 19.3. als Kabarett. Wir haben beide getrennt voneinander befragt.

von

Was gibt es nach einer Scheidung noch zu lachen?
© WOMAN / Matt Observe

Elf Jahre verheiratet, 17 geschieden – seit bald 30 Jahren ein ziemlich starkes Team. In ihrer WOMAN-Kolumne „Glücklich geschieden“ berichten die Journalisten Guido Tartarotti, 50, und Birgit Braunrath, 51, über ihren Alltag als Ex-Paar und Eltern-Duo (Fabio, 20, und Mira, 17). Wir haben die beiden getrennt voneinander befragt: Warum ist ihre Ehe gescheitert? Worüber diskutieren sie am häufigsten? Und wofür werden sie einander ewig dankbar sein? Plus: Mehr von ihnen gibt’s im Kabarett „Glücklich geschieden“: 19.3. Die Stadtgalerie (Vorpremiere), Mödling; 21.3. (Premiere) / 5.4. / 22.5. Kulisse, Wien; 27.4. Kellertheater Wilheringerhof, Kloster- neuburg. Wir verlosen für jeden Termin 2 x 2 Tickets unter woman.at/gluecklichgeschieden.

Die ganze Geschichte liest du im neuen WOMAN, ab 31. Jänner im Handel.

Thema: Report