Ressort
Du befindest dich hier:

Studie: Glühwein hilft beim Abnehmen

Wir befinden uns gerade auf Diät. Streng genommen. Denn eine neue Studie belegt, dass Glühwein beim Abnehmen helfen soll (wir lachen noch immer!).

von

Studie: Glühwein hilft beim Abnehmen
© iStockphoto

Wir würden dieser Untersuchung wirklich wirklich gerne glauben. Weil wir dann nämlich seit einem Monat ganz nebenbei abnehmen würden. Tun wir aber nicht. Obwohl wir laut einer neuen Studie auf einer Diät sind. Der sogenannten "Glühwein-Diät".

Kein Schmäh. Die Forscher behaupten, dass die in Glühwein enthaltenen Anti-Oxidantien dabei helfen, überschüssiges weißes Fett in das etwas bessere braune Fett umzuwandeln. Das weiße Fett dient der Speicherung überschüssiger Energie und ist für die Entwicklung von Übergewicht verantwortlich. Das braune Fett hingegen kann überschüssige Energiereserven in Wärme umwandeln. Die Inhaltsstoffe des Glühweins, so haben Versuche offenbar ergeben, regen den Transfer an.

Resveratrol: Soll beim Kalorien-Abbau helfen

Tja. Dazu soll der in den für Glühwein verwendeten Trauben reichlich enthaltene Stoff Resveratrol sich positiv auf das Gewicht auswirken und außerdem wie ein Anti-Aging-Wunder wirken. Diese Wirkung wurde sogar in mehreren humanen Studien nachgewiesen.

Wir haben da unsere Zweifel. Denn zum einen ist nicht in Erfahrung zu bringen, welche Mengen man konsumieren muss, um die Wirkung zu erzielen. Zum anderen stecken in einer Tasse Glühwein (200 ml) unfassbare 210 Kalorien – bei Glühwein mit Schuss musst du nochmals 50 Kalorien addieren. Und zum dritten können wir im Selbsttest von keiner verjüngenden Wirkung berichten. Im Gegenteil. Nach einem Abend am Weihnachtsmarkt fühlen wir uns eher entsetzlich alt...

Thema: Ernährung