Ressort
Du befindest dich hier:

Glutenfreies Ostermenü

von

Nach den Prinzipien der Traditionellen Chinesischen Medizin haben wir hier ein glutenfreies Ostermenü nach den Regeln der 5 Elemente. Guten Appetit!


Vorspeise: Rindfleischsalat mit Pesto © Bild: Ulli Goschler

Vorspeise: Rindfleischsalat mit Pesto

Zutaten (für 4 Portionen):

500 g Rindfleisch (Suppenfleisch)
250 g Fisolen (Grüne Bohnen) (ersatzweise kann man auch grünen Spargel verwenden)
2 Zwiebeln
5 Tomaten
Parmesan
Balsamico-Essig, rot
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Parmesan
Pesto:
1 Bund Petersilie
1 Bund Basilikum
3 EL Sonnenblumenkerne, geschält
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Rindfleisch ins kochende Wasser geben und ca. 1 1/2 Stunden leicht köcheln lassen, bis es schön weich ist. Danach Fleisch auf einen Teller geben, auskühlen lassen und in ganz dünne Scheiben schneiden. Für das Pesto Petersilie und Basilikum in einen Mörser oder in eine Küchenmaschine geben, Sonnenblumenkerne hinzufügen, mit Öl bedecken. Salzen und pfeffern und alles zerkleinern, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Zwiebeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Tomaten halbieren, vom Strunk befreien und in Scheiben schneiden. Topf mit wenig warmem Wasser zum Kochen bringen und Fisolen (Grüne Bohnen) dazugeben. Kurz vor Ende der Garzeit Zwiebeln hinzufügen, kurz mitkochen lassen. Fisolen (Grüne Bohnen) ca. 10 bis 15 Minuten bissfest kochen, anschließend abseihen und mit kaltem Wasser abschrecken. Rindfleisch, Fisolen (Grüne Bohnen), Zwiebeln, Pfeffer, Salz, Essig, Tomaten und Pesto in einer großen Schüssel vermengen. Mit gehobelten Parmesanstücken servieren.