Ressort
Du befindest dich hier:

GNTM-Gewinnerin Cèline: Investiert Geld in OP

Die Gewinnerinnen von GNTM kassieren 100.000,- Euro Preisgeld. Was 2017-Siegerin Céline Bethmann damit macht? Sie investiert einen Teil in eine OP.

von

GNTM-Gewinnerin Cèline: Investiert Geld in OP
© Instagram(celine_topmodel_2017/

Das Mädchen, das die Model-Castingshow "Germany's Next Topmodel" gewinnt, kann sich glücklich schätzen. Denn zu dem Titel und einem Vertrag mit der Agentur OneEins sahnt die Gewinnerin auch 100.000,- Euro Preisgeld ab.

100.000,- Euro! Was würden wir alles damit anstellen... Reisen! Eine Anzahlung auf eine Eigentumswohnung! Ein Jahr Sabbatical finanzieren.... Hach.

Céline Bethmann, GNTM-Gewinnerin 2017, stellt mit einem Teil des Geldes etwas anderes an. Die 18-Jährige investiert es in ... eine OP!

Ja, richtig gelesen. Die wunderschöne Céline will sich unters Messer legen. Doch glücklicherweise handelt es sich nicht um eine Nasenkorrektur, aufgespritzte Lippen oder einen aufgepumpten Busen. Wie sie dem Online-Dienst Focus.de verriet, ist sie schwer kurzsichtig. Minus 10 Dioptrien, damit erscheint die Welt ohne Brille oder Kontaktlinsen wie ein undurchdringlicher Nebel.

Und genau das will sie korrigieren. "Ich lasse mir die Augen lasern, damit ich endlich wieder scharf sehe," so die kluge 18-Jährige. "Es ist eine Investition in meine Lebensqualität." Wenn sie dann klar sieht, möchte Céline den Rest des Geldes für eine Führerscheinprüfung ausgeben und sparen: "Ich verprasse den Gewinn sicher nicht für irgendwelche Luxusgüter."

Thema: Topmodels