Ressort
Du befindest dich hier:

Diese App hilft dir, deine Ziele zu erreichen

Wie oft brechen wir unsere Vorsätze, weil uns der innere Schweinehund besiegt? Zu oft. Deswegen gibt es jetzt die Motivations-App "Goalify", die dir hilft deine Ziele zu erreichen.

von

App Goalify im Test

Planen, erledigen und sich gut fühlen!

© istockphoto.com

Bis zum Sommer 5 Kilo abnehmen, mehr Wasser trinken, täglich meditieren, einmal pro Woche die beste Freundin treffen, ein Buch lesen. Im Leben setzen wir uns laufend kurz- und längerfristige Ziele. Einige von ihnen erreichen wir, die meisten jedoch bleiben auf der Strecke, weil wir inkonsequent sind. Das willst du ändern? Dann ist die Motivations-App "Goalify" vielleicht genau das Richtige für dich!

Welches Ziel hast du?

Im ersten Schritt bittet dich die App, deine Ziele festzulegen. Entweder es sind Ziele, die sich über einen längeren Zeitraum ziehen (wie etwa 30 Tage 30 Sit-Ups) oder es sind Aufgaben, die bei Erledigung abgehakt werden (wie etwa die Fenster zu putzen). Außerdem kannst du über die App gewisse Limits festlegen (wie etwa höchstens 5 Zigaretten rauchen) oder du schreibst in die App Dinge, die du vermeiden möchtest (wie etwa Schokolade essen).

Goalify App im Test

Übersichtliche To-Do-Liste

Im Grunde bietet die App eine übersichtliche To-Do-Liste. Du siehst welche Aktivitäten heute oder in dieser Woche fällig sind. Egal ob du für einen Marathon trainierst, ein Musikinstrument lernst oder zu rauchen aufhören willst, du bist auf einen Blick über den Fortschritt all deiner unterschiedlichen Vorhaben und Ziele informiert.

Dein persönlicher Motivations-Coach

Der "Goalify"-Coach schickt dir Erinnerungen, gibt hilfreiche Tipps und versendet individuelle Push Nachrichten, damit du an deinen Zielen dranbleibst. Aber keine Angst: Du darfst auch mal Pause machen! Über das Pausensystem der App, kannst du dir auch mal ein Time-Out nehmen (wenn du zum Beispiel in den Urlaub fährst). Mit einem Klick kannst du dein Ziel für einen Zeitraum pausieren und dann später daran weiterarbeiten.

Goalify App im Test

Im Team schneller ans Ziel

Um die Motivation zu steigern, kannst du über die App Teams bilden. Deine Freunde möchten auch mehr Sport betreiben oder sich gesünder ernähren? Dann teile deine Aktivitäten mit deinen Freunden und hole dir die nötige Inspiration und Unterstützung. In der Gruppe können 20 Mitglieder an einem Ziel arbeiten.

Was kostet die App?

In der Gratis-Version der App können bis zu 3 Ziele eingetragen werden. Für mehr Ziele und andere Zusatz-Features, wie etwa den persönlichen Coach musst du ein Abo kaufen. Um unlimitiert Gruppen und Ziele eingeben zu können, steht ein Abos für 3 Monate (3,90 Euro) oder 12 Monate (9,90 Euro ) zur Auswahl.

Die Movations-App "Goalify" ist für Android und auf iTunes verfügbar.

Goalify App im Test

"Goalify" im Test

WOMAN-Redakteurin Nadja hat die App für 2 Wochen getestet und kommt zu folgendem Fazit: "Die App ist ganz praktisch, um sich kurzfristige, wie auch längerfristige Ziele vor Augen zu halten. Ich habe mir zum Beispiel eingetragen, dass ich täglich 2 Liter Wasser trinken muss und dass ich in 3 Monaten für ein Festival einen flacheren Bauch haben möchte. Allerdings hat es mich schnell genervt für meine Zielsetzung die App zu verwenden. Das ist Geschmackssache, aber ich schreibe mir To-Dos und Ziele lieber auf ein Stück Papier, das ich irgendwo hinhänge. Wie etwa: "Keine Milch trinken" auf den Kühlschrank, "Wasser trinken" auf den Bildschirm im Büro oder "30 Situps auf meine Schlafzimmertür". Für langfristige Ziele ist die App vor allem in Gruppen bestimmt sehr motivierend!"

Ziele erreichen mit der App Goalify

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .