Ressort
Du befindest dich hier:

Glänzende Veranlagung

Das Interesse an einer Investition in das Edelmetall ist ungebrochen. Gold zählt zu den beliebtesten Anlageformen in Zeiten der Wirtschaftskrise oder wie zuletzt in der Pandemie. Kein Wunder, bleibt sein Wert doch stabil und birgt kaum Risiken.


Glänzende Veranlagung
© Freepik

Nicht jeder hat Börsenkenntnisse oder verfolgt die Aktienkurse bei ihrem Rauf-und-Runter-Trend. Dagegen sind Anlagemünzen und Goldbarren eine unkomplizierte Form der Vorsorge und noch dazu leicht zu erwerben, wie etwa bei der Münze Österreich AG, bei jeder Bank oder im Münzhandel.

Hohe Sicherheit. Das Edelmetall war immer schon beliebt und begehrt. Wenn man bedenkt, dass die Gesamtverschuldung der Eurozone inzwischen bei rund 10,8 Billionen Euro liegt, gibt es genug Gründe, an ein Goldinvestment zu denken. Die Vorteile liegen für jene, die auf das Edelmetall schwören, auf der Hand: Da im Jahr weltweit etwa nur 2600 Tonnen Gold gefördert werden, bleibt es knapp und wertvoll. Zudem gilt es als Krisenwährung. Immer wenn große geopolitische Konflikte schwelen oder schwere Wirtschafts- und Finanzkrisen drohen, ist Gold angesagt. Der ideale Zeitpunkt für einen Einstieg wäre zwar schon vor 15 Jahren gewesen, aber der Langfrist-Chart des Goldpreises zeigt, dass das Edelmetall in den letzten Jahren mit einem kräftigen Push nach oben gedrückt wurde. Natürlich lässt sich zwischendurch sehr wohl auch ein Abwärtstrend beobachten. Die Geschichte zeigt jedoch, dass dieser immer wieder steigt. Mit einer Unze Gold kauft man noch immer die etwa gleiche Menge Erdöl wie 1947.

Vielfältige Möglichkeiten. Die Möglichkeiten der Anlage sind vielfältig. Schon kleinere Investitionen lohnen sich: Die einfachste ist der Kauf von Goldmünzen – etwa Philharmoniker und Goldbarren. Bedenken sollte man hier, dass physisches Gold Lagerkosten verursacht, da die eigenen vier Wände, vor allem bei einem größeren Vorrat, dazu nicht unbedingt geeignet sind. Laufende Erträge gibt es auch keine. Tipp: „Papiergold“ in Form von Zertifikaten ersparen Aufbewahrungssorgen. Und gehandelt wird bequem via Onlinedepot.