Ressort
Du befindest dich hier:

Golden Caravan: Der fahrende Luxus-Bazar macht demnächst in Wien Halt!

Es gilt als neuer Hype in der Modeszene: Golden Caravan ist ein Outlet, das in den großen Modemetropolen halt macht. In Österreich stecken die taffen Ladies Christiane Seitz und Evi Trentini dahinter.


Golden Caravan: Der fahrende Luxus-Bazar macht demnächst in Wien Halt!
© Golden Caravan

Es war Sympathie auf den ersten Blick, als wir uns vor drei Jahren bei einer Hochzeit von Freunden getroffen haben“, erzählen Christiane Seitz, 39, und Evi Trentini, 39, unisono. Seitdem sind die beiden Freundinnen – und Geschäftspartnerinnen. Ihr aktuellster Coup: Sie holten den exklusiven Verkaufsevent „Golden Caravan“ nach Wien ( das Unternehmen wurde 2008 in der Schweiz gegründet und ist seitdem in 18 europäischen Städten zweimal jährlich zu Gast ). „Den Private Sale für Freunde und Familie gibt es schon lange, aber immer nur auf ein Designer-Label beschränkt“, so Seitz. „Wir haben bis zu 60 unterschiedliche Marken, die an einem Ort abverkauft werden. Die Preise bewegen sich zwischen 100 und 4.000 Euro.“ Im Frühjahr, bei der Österreich-Premiere, wanderten innerhalb von drei Tagen 4.000 Artikel über die Ladentische: Kleidung, Schuhe, Taschen und Accessoires, unter anderem von Dior, Gucci, Givenchy oder Alexander McQueen. Jedes Stück um 30 bis 80 Prozent reduziert und maximal aus einer Kollektion von vor drei Jahren. Trentini: „Im Schnitt hat jeder der 3.000 Besucher um 500 Euro eingekauft. Ein Ergebnis, mit dem im Vorhinein nicht zu rechnen war.“ Denn selbst Mode-Mekkas wie Paris oder London konnten nicht so hohe Gewinne einfahren.

Familienmenschen
„Wir haben beide gelernt, zu organisieren“, so Christiane Seitz, die Jus abgeschlossen hat, aber in Paris im Marketing von Swarovski und später als Geschäftsführerin von Dior tätig war. Evi Trentini startete als Managerin eines eigenen Handtaschenlabels durch und war Mitbegründerin des Hafens Marina Wien. Was die beiden noch verbindet: Ihre Familie hat oberste Priorität. Seitz kam noch vor der Geburt ihres heute fünfjährigen Sohnes von Paris zurück nach Wien. Trentini und ihre beiden Kinder, 9 und 11, übersiedelten in den vergangen Jahren siebenmal, „weil mein Mann international tätig ist“. Und: „Wir arbeiten sehr effizient, erledigen meist alles am Vormittag, um dann für unsere Kinder Zeit zu haben. Jetzt schreiben wir zusammen ein weltweites Konzept für Golden Caravan“, sagt Seitz stolz und verrät, dass die Karawane bald auch in Skandinavien und den früheren Oststaaten Halt machen wird. „2011 werden wir zudem in Wien noch ein drittes Mal das Vergnügen haben und zu den Frühjahrs- und Herbstverkäufen im Juni einen reinen Schuh-Event dazubekommen...“

WOMAN-Special
Doch so lange brauchen Fashion-Victims gar nicht mehr zu warten: „Golden Caravan“ kommt bereits von 7. bis 9. Oktober 2010 wieder und verwandelt die Wiener Nationalbibliothek in eine chice City-Boutique. Für WOMAN-Leserinnen gibt es dabei ein besonderes Zuckerl: sie dürfen bereits am Vorabend den VIP Presale auskosten, luxuriös shoppen und feiern. „Es soll gemütlich sein! Wir haben auch eine Lounge mit Drinks und DJ“, erklärt Evi Trentini. „Dazu stehen Verkäuferinnen aus High-Class-Geschäften beratend zur Seite, es gibt Umkleidekabinen und Hostessen, die wissen, wo man was am schnellsten findet!“

So sind Sie beim Preshopping mit dabei!
Bereits am Abend vor dem offiziellen Start der zweiten „Golden Caravan“-Veranstaltung (7. bis 9. Oktober 2010) in der Wiener Nationalbibliothek haben WOMAN-Leserinnen die Chance auf ein exklusives Preshopping. Senden Sie eine Mail mit dem Betreff „Golden Caravan“ an gewinn@win.woman.at! Adresse angeben nicht vergessen! Die Gewinnerinnen werden schriftlich verständigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Mehr Infos
Wer noch mehr zu den europaweiten Shopping-Events von Athen bis Zürich wissen möchte, registriert sich kostenlos auf www.goldencaravan.com ! Übrigens Pflicht, um den Luxus-Bazar auskosten zu können.

Redaktion: Katrin Kuba