Ressort
Du befindest dich hier:

Golden Globes 2011 – Nominierungen:
Sieben Chancen für "The King's Speech"

Am Dienstag wurden in Los Angeles die Nominierungen für die Golden Globe Awards 2011 bekannt gegeben. Gleich sieben gingen an den Historienfilm "The King's Speech".


Golden Globes 2011 – Nominierungen:
Sieben Chancen für "The King's Speech"

Die Award-Saison ist eröffnet: Am Dienstag gaben die 84 Mitglieder der "Hollywood Foreign Press Association" die Nominierungen für die Golden Globe Awards 2011 bekannt. Am 16. Jänner 2011 wird der Film-Preis, der als Barometer für die Oscar-Verleihung gilt, zum 68. Mal vergeben.

Favorit mit sieben Nominierungen
Ganz vorne liegt der Historienfilm "The King's Speech" von Tom Hooper mit Colin Firth als König George VI. (Vater von Queen Elisabeth II.), er wurde sieben Mal nominiert. Knapp folgen "The Social Network" und "The Fighter" mit sechs Chancen auf einen Golden Globe.

Bester Schauspieler und beste Schauspielerin (Drama)
In der Kategorie "Bester Hauptdarsteller – Drama" können sich Colin Firth ("The King's Speech"), Jesse Eisenberg ("The Social Network"), Mark Wahlberg ("The Fighter"), James Franco ("127 Hours") und Ryan Gosling ("Blue Valentine") Hoffnungen auf einen Award machen.

Als "Beste Hauptdarstellerin – Drama" wurden Halle Berry ("Frankie and Alice"), Nicole Kidman ("Rabbit Hole"), Natalie Portman ("Black Swan"), Michelle Williams ("Blue Valentine") und Jennifer Lawrence ("Winter's Bone") nominiert.

Altbekannte Nominierte
Johnny Depp wurde gleich zwei Mal nominiert – allerdings in derselben Kategorie. Er steht zwei Mal auf der Liste für "Bester Hauptdarsteller – Komödie/Musical" für seine Rollen in "Alice im Wunderland" von Tim Burton und "The Tourist" von Florian Henckel von Donnersmarck.

Auch seine Filmkollegin Angelina Jolie wurde für "The Tourist" nominiert. Aber auch sonst stehen altbekannte Namen auf der Liste der Nominierungen: Anne Hathaway ("Love and other Drugs"), Julianne Moore "The Kids are All Right", Jake Gyllenhaal ("Love and other Drugs"), Kevin Spacey ("Casino Jack") oder Michael Douglas ("Wall Street: Money Never Sleeps") dürfen auch hoffen.

Was wird der beste Film?
Spannend geht es bei dem begehrten Golden Globe für den besten Film (Drama) weiter: in dieser Kategorie gehen "The King's Speech", "Inception", "The Social Network", "Black Swan" und "The Fighter" ins Rennen.

Fünf Nominierungen für "Glee"
Eindeutiger Favorit bei den TV-Serien ist mit fünf Nominierungen die US-amerikanische Musical-Comedy-Serie "Glee" mit fünf möglichen Golden Globes.

Ehrenpreis für Robert de Niro
Der US-Schauspieler und zweifache Oscar-Preisträger Robert de Niro wird bei der Verleihung der Golden Globe Awards besonders geehrt: Er erhält am 16. Jänner den Cecil B. DeMille Award für sein Lebenswerk.

Sehen Sie HIER die Liste aller Nominierungen!

Redaktion: Marlene Altenhofer