Ressort
Du befindest dich hier:

SOG: miesester Film des Jahres?

"Fifty Shades of Grey" darf sich über sechs Nominierungen freuen. NOT. Denn die Goldene Himbeere gibt's für die schlechtesten Filme aller Zeiten.

von

SOG: miesester Film des Jahres?
© Ian Gavan/Getty Images

Dakota Johnson (26) und Jamie Dornan (33) sind über diese Nominierungen sicherlich nicht so erfreut: Ganze sechsmal wurde die Verfilmung des Sexsellers "Fifity Shades of Grey" für die Goldene Himbeere nominiert. Einen Tag vor der Oscarverleihung werden die "Razzies"-Awards verliehen, die unter anderem den miesesten Film des Jahres küren. Bester Anwärter: "Fifity Shades of Grey".

Die Hauptdarsteller sind jeweils auch als schlechteste Schauspieler und schlimmstes Leinwandduo nominiert. Uiuiui. Der Film war wohl ein Griff ins Klo. Noch mit dabei: Gwyneth Paltrow und Johnny Depp für ihre Rollen in "Mortdecai" oder Channing Tatum und Mila Kunis in "Jupiter Ascending".

Interessant: Dank "Shades of Grey" scheinen Frauen verstärkt zu wissen, was sie im Bett wollen und was nicht. HIER geht's zum Artikel.