Ressort
Du befindest dich hier:

Oscars 2017:
Goodiebags um 188.000 (!) Euro

U-N-G-L-A-U-B-L-I-C-H! Die Oscarstars dürfen am 26. Februar eine fette Goodiebag um sage und schreibe knapp 190.000 Euro mit nach Hause nehmen.

von

Oscars 2017:
Goodiebags um 188.000 (!) Euro
© Alberto E. Rodriguez/Getty Images

Ja, Hollywoodpromi müsste man sein ... Am 26. Februar findet wieder die Oscarverleihung in Los Angeles statt und die, die keine goldene Statue bekommen, müssen nicht weinen – denn auch auf die "Verlierer" wartet eine prall gefüllte Goodiebag im Wert von 188.000 Euro!

Dank "Daily Mail" wissen wir auch jetzt, was in dem Geschenkesackerl steckt:

  • ein sechstägiger Hawaii-Urlaub in einer Luxus-Villa auf Kaua'i (Wert: 11.400 Euro)
  • eine Reise zur Lost Coast Ranch in Kalifornien (Wert: 20.650 Euro)
  • eine Nacht im Grand Hotel Tremezzo am Comer See (Wert: 940 Euro)
  • Abnehmpillen (Wert: 28 Euro – ein Schnäppchen)
  • ein 10-Jahres-Vorrat an Make-up-Produkten (Wert: 44.600 Euro)
  • Traingseinheiten mit einem Promicoach (Wert: 1.400 Euro)
  • und, und, und, ...

Zu den bekanntesten Goodiebag-Herstellern zählt das Unternehmen "Distinctive Assets" und Firmengründer Lash Fary offenbarte ein sehr amüsantes Detail: Die Stars und Sternchen erkundigen sich schon im Vorfeld wegen der Luxusbags, um sicherzustellen, dass sie ja eines abstauben – WTF!