Ressort
Du befindest dich hier:

"Gossip Girl"-Reboot: Ist sie die neue Blake Lively aka Serena?

Letzten Sommer wurde genau das bestätigt, was sich alle "Gossip Girl"-Fans sehnlichst gewünscht hatten: Die Serie wird zurückkehren! Und jetzt wurde die erste Hauptfigur verpflichtet.

von

gossip girl remake
© Getty Images

Dafür haben "Gossip Girl"-Ultras gebetet: Endlich geht die Upper-Eastside-Saga weiter. Letzten Sommer bestätigte der Streamingdienst HBO Max, dass zehn Folgen à 60 Minuten bestellt worden sind. Wer diese News noch nicht mitbekommen hat, dem muss gesagt werden, dass aber nicht der damalige Cast mitspielen wird. Sprich keine Blake Lively, Leighton Meester und auch kein Penn Badgley. Bei letzterem können wir ehrlich gesagt eh noch nicht den Joe Goldberg aus der Netflix-Serie "You – Du wirst mich lieben" abschütteln.

Natürlich müssen deshalb jetzt neue SchauspielerInnen her, die Serena, Blair & Co aber in nichts nachstehen. Und nun wurde die erste Hauptfigur bestätigt. Wie sie heißen wird, wissen wir zwar nicht. Aber die Schauspielerin kann man schon mal auf Instagram stalken. Es handelt sich um die 17-jährige Emily Alyn Lind.

Die ist trotz ihrer Jugend eine sehr erfahrene Schauspielerin. Bekannt wurde sie 2011, mit zehn Jahren, durch die ABC-Serie "Revenge". Und dank dem "Gossip Girl"-Reboot könnte ihre Karriere noch einen viel stärkeren Kick bekommen. Denn so war es auch bei Leighton Meester, Blake Lively & Co.

Weitere junge Stars, die gecastet wurden: Whitney Peak, bekannt aus "Chilling Adventures of Sabrina". Außerdem Eli Brown ("Pretty Little Liars"), Jonathan Fernandez ("Lethal Weapon") und der Broadway-Schauspieler Jason Gotay.

Die neue Storyline wird übrigens so aussehen: Acht Jahre nachdem die "Gossip Girl"-Webseite offline gegangen ist, wird eine neue Generation von Teenagern der New Yorker Privatschule Opfer von der sozialen Überwachung. Laut AutorInnnen liegt der Fokus der Serie auf den gesellschaftlichen Veränderungen, die durch den Einfluss von Social Media entstanden sind.

Thema: Society