Ressort
Du befindest dich hier:

Grapefruit-Krabben-Salat

Schnell zubereitet und unglaublich lecker: Ein Grapefruit-Krabben-Salat mit ein wenig Kresse als Garnitur. Schon denken wir an einen Sommertag an der Ostsee!

von

Grapefruit-Krabben-Salat, serviert in ausgehöhlter Grapefruit.

Schön angerichtet die perfekte Vorspeise an Sommertagen.

© Corbis

Die Zutaten für 4 Personen: 3 Grapefruits, 200 g Nordseekrabben, geschält und gegart, 3 Champignons, 2 EL Salatmayonnaise, 2 EL Crème fraîche, 1/2 TL Tomatenmark, 1/2 Kästchen Gartenkresse, Salz, Pfeffer aus der Mühle, Zucker, einige Salatblätter zum Garnieren

Die Zubereitung:

  • Eine Grapefruit filetieren, klein würfeln und mit den Krabben mischen.
  • Pilze putzen, abreiben und in schmale Scheiben schneiden.
  • Mit Mayonnaise, Crème fraîche, Tomatenmark und etwas gehackter Kresse unter Krabben mischen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  • Die restlichen Grapefruits halbieren, Salat mit ein paar Salatblättern darauf anrichten, mit Kresse bestreut servieren.
Thema: Salate