Ressort
Du befindest dich hier:

Dieser Friseur schneidet Obdachlosen gratis die Haare

Der Engländer Josh Coombes schneidet Obdachlosen in London gratis die Haare. Die Vorher-Nachher-Fotos auf seinem Instagram-Profil sind beeindruckend.

von

Joshua Coombes schneidet Obdachlosen gratis die Haare - Instagram
© via instagram.com/Joshua Coombes

Unter dem Hashtag #DoSomethingForNothing postet der 29-jährige Engländer Josh Coombes Fotos von Obdachlosen, denen er kostenlos die Haar schneidet. Damit will er andere Menschen motivieren auch etwas ohne Gegenleistung zu machen. Er ist der Meinung, dass seine Arbeit Interaktion mit den Menschen schafft. Dies sei besser als Bedürftigen einfach Geld zu geben. So kommt man ins Gespräch, hat eine gute Zeit und freut sich aneinander.

Sein Freund und Fotograf Matt Spracklen begleitet Josh und hält die Verwandlung der Menschen mit seiner Kamera fest. Diese postet Josh dann auf sein Instagram-Profil, das schon knapp 170.000 Follower zählt.

Die Idee Obdachlosen kostenlos die Haare zu schneiden und sie zu rasieren kommt aber nicht von Josh direkt. Er hat auf einer Reise in New York einen anderen Friseur beobachtet, der Bedürftigen in der Stadt einen kleinen Service anbot. Daraufhin organisierte Josh ein großes Treffen mit hunderten Menschen, die Obdachlosen etwas schenkten. Sei es eine Einladung auf einen Kaffee, eine Jacke oder einfach gemeinsame Zeit für Gespräche.

"Geld zu spenden ist einfach. Lohnender ist es aber selbst Bewusstsein zu schaffen", sagt Coombes gegenüber Metro. "Jemandem die Haare zu schneiden ist eine kleine Geste. Ich plaudere mit ihnen, während ich ihre Haare schneide und diese Menschen wissen das wirklich zu schätzen."

Thema: Haare

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .