Ressort
Du befindest dich hier:

Grillspieße mit knackigem Gemüse

Es muss nicht immer Fleisch sein: Gerade beim Grillen bereitet ein bunter Gemüsespieß nicht nur den Augen, sondern auch dem Gaumen ein besonderes Vergnügen!


Unser Video zeigt Schritt für Schritte, wie's gelingt!

© Video: G+J Digital Products

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 1 grüne Paprikaschote
  • m.-große Pilze (Portabellapilze), nach Wahl
  • 20 kleine süße Zwiebeln (spanische Vidalia) oder 1 rote, größere Zwiebel
  • 1 frische Ananas, in Quadrate geschnitten
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Balsamico
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Mehl
  • 3 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • Estragon, frisch oder getrocknet
  • etwas Chili, gemahlen

Zubereitung:

Pilze sauber bürsten. Restliches Gemüse waschen, alles in mundgerechte Stücke schneiden und anschließend in eine Schüssel geben. Reichlich Olivenöl darüber gießen, ebenso ein paar Spritzer Balsamico. Mit etwas Salz, reichlich frisch gemahlenen, schwarzen Pfeffer und etwas gemahlenem Chili würzen. Dann Knoblauch, Estragon und Mehl sparsam darüber streuen. Gut durchmischen. Bei Bedarf nachsalzen.

30 Minuten durchziehen und dann abwechselnd auf die Spieße geben. Mit der restlichen Marinade während des Grillens ab und zu damit bepinseln. Je nach Grill (kleine oder große Hitze) benötigen die Spieße ca. 10-20 Minuten.

Maiskolben machen sich ebenso immer gut auf Gemüsespießen:

Grillen: Spieße mit Gemüse

Weitere Rezeptideen findest du auf Chefkoch.de.

Themen: Rezepte, Grillen