Ressort
Du befindest dich hier:

Grippe: Ab wann ist man zu krank, um in die Arbeit zu gehen?

Wäre es schon unverantwortlich arbeiten zu gehen oder wirkt es, als würde ich tachinieren wenn ich nicht komme? Die Entscheidung ab wann man zuhause bleiben sollte, ist gar nicht so leicht.

von

Grippe: Ab wann ist man zu krank, um in die Arbeit zu gehen?
© Photo by Kelly Sikkema on Unsplash

Zählt erst Fieber als Indikator dafür, dass man wirklich zuhause bleiben sollte? Oder ist schon 5 mal niesen pro Minute genug? Bin ich den KollegInnen noch eine Hilfe oder stecke ich nur alle an, wenn ich komme? Habe ich eigentlich "nur" einen grippalen Infekt oder schon eine richtige Grippe? Und was kann ich dagegen tun? Das sind die klassischen Fragen, die einem durch den Kopf gehen, wenn man krank ist, aber noch nicht ganz sicher, ob man nun zuhause bleiben soll oder nicht. Und weil das abwechslungsreiche Wetter dieser Tage dem einen oder der anderen eine Erkältung beschert hat, hier ein paar nützliche Tipps für die Fragen aller Fragen.