Ressort
Du befindest dich hier:

Großer Mann + kleine Frau = perfektes Paar?

Sie schaut zu ihm auf, er zu ihr herunter: Eine Studie besagt, dass ein extremer Größenunterschied einen positiven Einfluss auf die Beziehung hat.

von

kristen bell dax shephard

Das Schauspiel-Duo Dax Shephard & Kristen Bell trennen auch einige Zentimeter.

© Getty Images

Sie schaut immer so lieb zu ihm auf. Selbst, wenn sie auf den höchsten aller Hacken rumstolziert, überragt er sie um einen Kopf. Wenn man selber noch nie mit einem großen Menschen zusammen war, dann ist das schon irgendwie faszinierend.

Und noch faszinierender ist, dass ein extremer Größenunterschied einen positiven Einfluss auf das Glück der Frau haben soll. Zumindest sagt das eine südkoreanische Studie. 7850 Pärchen wurden über eine längere Zeit Befragungen und Beobachtungen unterzogen.

Es stellte sich auch ein positiver Zusammenhang zwischen "reproduktiver Fitness" der Frau und der Größe des Mannes heraus. Kurios ist aber, dass die glücklichen Ehen sich um die 18 Ehejahre herum langsam auflösten. Laut Dr. Kitae Sohn ist es klar, warum Frauen oft einen größeren Mann bevorzugen würden. Es sei in der Menschheitsgeschichte verankert. Eine beachtliche Körpergröße stehe für Kraft, Männlichkeit und Schutz.

Dies sei genauso unterbewusst, wie die Tendenz des Menschen, dass er besonders salzige, süße oder fettige Lebensmittel bevorzugt: "Solche Nahrung ist wichtig für unser Überleben, doch waren sie rar, als sich die Menschheit entwickelte - deshalb gibt es auch einen Zusammenhang zwischen dem Verlangen nach solchen Lebensmitteln und der reproduktiven Fitness eines Menschen."

Bewusste Suche nach dem Größeren/der Kleineren?

Dass Frauen auf große Männer stehen & Männer auf kleine Frauen, kommt einem trotzdem manchmal wie ein absolutes Klischee vor. Zum Beispiel, wenn die beste Freundin überzeugt davon ist, nur mit einem 1,89-m-Mann glücklich zu werden und sich dann Hals über Kopf in den 1,78-m-Typen von nebenan verliebt. Doch laut einer Untersuchung der psychologischen Online-Partnervermittlung Gleichklang, suchen Menschen durchaus nach dem Größeren/der Kleineren.

Für Männer sei die Körpergröße ihrer Partnerinnen zwar nicht so wichtig wie umgekehrt, aber es zeigt sich trotzdem ein Muster. Demnach gaben 70 Prozent der befragten Frauen an, einen größeren Partner zu wollen. Bei den Männern waren es 39 Prozent, die eine kleinere Frau suchten. Trotzdem stellten die Befragten (63 Prozent der Frauen und 81 Prozent der Männer) mit einer Zusatzfrage klar, dass die Körpergröße nicht so wichtig ist, wenn sonst alles passt.

Doch wenn man davon absehen kann, wie groß mein Partner oder meine Partnerin ist – warum besteht dann immer noch der Wunsch, nach einer bestimmten Größe? Die Umfrage erklärt das mit folgenden Punkten:

  • Fast die Hälfte der Männer (42 %), die eher eine kleinere Partnerin suchten, bejahten die Aussage "eigentlich ist die Körpergröße nicht wichtig, aber ich habe Angst, von einer größeren Frau abgelehnt zu werden".
  • Der häufigst genannte Grund bei Frauen für den Wunsch nach einem größeren Partner war ein Gefühl der Geborgenheit (53 %). 32 % fanden einen großen Mann maskuliner, 21 % gaben an, zum Mann aufschauen zu wollen.
  • Bei den Frauen wurde die entsprechende Frage ("eigentlich ist die Körpergröße nicht wichtig, aber ich habe Angst, von einem kleineren Mann abgelehnt zu werden") demgegenüber von nur gut jeder vierten Frau bejaht.
Paerchen Hoehenunterschied
Sitzend nicht zu sehen, aber zwischen Olivier Sarkozy und Mary-Kate Olsen liegen um die 30 Zentimeter / (c) Getty Images

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Thema: Liebe