Ressort
Du befindest dich hier:

11 Gründe für häufigere Orgasmen

von

Vergiß' Botox und Schlaftabletten – hab' lieber einen Orgasmus! Wir servieren dir 11 gute Gründe, warum du öfter einen Orgasmus haben solltest. Streng medizinisch, versteht sich!


Weniger Depressionen © Bild: Corbis

Weniger Depressionen

Hilft Sperma gegen weibliche Depressionen? Eine kontroversielle Studie der State University of New York kommt jedenfalls zu diesem Schluss: Frauen, die Sex ohne Kondom hatten, waren glücklicher und neigten weniger zu Depressionen als jene, die ein Verhüterli nutzten. Wie der Studienleiter Gordon Gallup dem New Scientist-Magazin erzählte, enthalte der männliche Samen zahlreiche stimmungsaufhellende Hormone. Diese wieder wurden nach dem Sex in der Blutbahn der Frauen nachgewiesen. Wir stehen der Sache kritisch gegenüber: Ungeschützter Sex ist nicht nur brandgefährlich, sondern kann (etwa bei einer ungewollten Schwangerschaft) ebenfalls zu Depressionen führen.