Ressort
Du befindest dich hier:

Warum du radfahren solltest

Sieben Gründe, warum du dich aufs Fahrrad schmeißen solltest (anstatt mit dem Auto zu fahren), verrät Bike-Fan und Hotel-Besitzer Branimir Blajić.


Warum du radfahren solltest
© istockphoto.com
1

Mal abgesehen davon, dass der Kauf eines Fahrrads deutlich günstiger ist als der eines Autos, spart man mit einem Bike insgesamt sehr viel Geld: Keine Kosten für Benzin, Steuer, Versicherungen, Wartungen, Pflege etc. Mit den Ausgaben für ein Auto ließe sich getrost jeden Monat ein neues Fahrrad kaufen. Fazit somit: Man spart jede Menge Kohle.

2

CO2-Emission, Feinstaub, SMOG – Abgase und Schadstoffe kennt das Fahrrad nicht. Wer auf zwei Rädern unterwegs ist, muss sich keine Gedanken über Umweltverschmutzung machen.

3

Na gut, ganz ohne Training schafft man es nicht, aber Radfahren setzt auf jeden Fall Glückshormone frei. So lässt man seine Sorgen hinter sich und kommt auf andere Gedanken. Depressiven Zuständen wird somit entgegengewirkt. Und wer sich richtig ins Zeug legt, kommt tatsächlich zum sogenannten "runners high".

4

Wer täglich mit dem Rad unterwegs ist, spart sich auch den Gang ins Fitnessstudio. Während Autofahrer nach einem langen Arbeitstag erst nach Hause fahren müssen und sich mühsam ins Fitnessstudio quälen, haben Radfahrer bereits ihr Workout hinter sich.

5

That's right: Wer regelmäßig mit dem Fahrrad unterwegs ist, tut auch seiner Lebenszeit etwas Gutes. Denn durch das Treten in die Pedale hält man Körper und Geist fit. Voraussetzung ist dabei natürlich auch, dass man nicht raucht, sich ausgewogen ernährt und kaum Alkohol trinkt.

6

Jeder Autofahrer hat es mindestens schon einmal (täglich) erlebt – das ewige Parkplatzsuchen. Radfahrer kennen dieses Problem nicht, denn sie finden fast überall Platz und müssen zudem keine Parkgebühren zahlen.

7

Autofahren kann echt richtig stressig sein: Sich darauf zu konzentrieren, die Geschwindigkeit einzuhalten, niemandem reinzufahren, sich über andere Autofahrer aufzuregen – das Leben eines Autofahrers ist nicht einfach. Im Gegensatz dazu ist Radfahren Balsam für die Seele und deshalb machen es auch viele einfach nur zum Spaß

Themen: Fitness, Workout