Ressort
Du befindest dich hier:

5 Gründe: Darum gehen wir fremd!

von

Die Frau monongam, der Mann promisk: ein überholtes Stereotyp zum Thema Seitensprung. Tatsächlich ist jede 2. Frau in Österreich ist bereits einmal fremdgegangen. Warum? Die 5 Hauptgründe.


1. Wir durchlaufen eine Veränderung © Bild: Thinkstock

1. Wir durchlaufen eine Veränderung

Frauen sind treu und alle Männer Hallodris? Was für ein Quatsch! Eine Studie aus den USA belegt sogar das Gegenteil des allgemein gültigen Geschlechterklischees. Die Forscher Todd Shackelford und Aaron Goetz behaupten in einem Artikel für das Fachmagazin "Current Directions in Psychological Science" : Frauen gelüste es häufiger als Männer, die verführerischsten Angebote auszukosten. Für diese Verkehrung in der Geschlechterwelt gäbe es gute Gründe. Die durch eine Befragung von 500 Frauen klar auf den Punkt gebracht werden können:

1. Wir durchlaufen eine Veränderung. Wir verlieren einen Elternteil, die Kinder verlassen das Haus, erreichen ein bestimmtes Alter, verloben uns oder wechseln den Job – die Gründe, warum wir eine Veränderung durchlaufen, sind mannigfaltig. Doch egal, was der Auslöser auch sein mag: Einschneidende Erlebnisse führen bei Frauen zu einer Phase intensiver Selbstreflektion. Will ich das wirklich? Habe ich mir das so vorgestellt? Wie wird mein Leben in Zukunft aussehen? Habe ich wirklich alle Chancen genutzt, alles ausgeschöpft? Veränderungen holen uns aus unserer Komfortzone und können dazu führen, dass wir unser Glück und unsere Befriedigung auf einmal außerhalb der Partnerschaft suchen.