Ressort
Du befindest dich hier:

Gua Sha: Diese Steine sorgen für ein schönes Hautbild!

Guasha-Steine werden nicht nur als Anti-Aging-Tool, sondern auch zur Linderung von Hautirritationen und Pickeln eingesetzt.

von

Amazingy - Gua Sha Massage Stein - Rosenquarz

Der Jade-Roller oder ein flacher Guasha-Stein verschönern die Haut!

© Amazingy - Gua Sha Massage Stein - Rosenquarz

Gua Sha kommt aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und wird im asiatischen Raum bereits seit tausenden von Jahren zur Krankheitsprävention und kosmetische Hautpflege angewandt. "Gua" bedeutet "reiben" und "Sha" wird mit Sand übersetzt. Wie wir von Y. Song Böhm, einer Dipl. Guasha Praktikerin aus Wien erfahren, kommt der Name daher, weil durch die Behandlung auf der Haut rote Pünktchen auftreten, die wie Sand aussehen.

Wie funktioniert Gua Sha?

"Gua Sha ist ein wiederholtes, vorsichtiges Schaben auf eingeölter Haut mit abgerundete Tierhörnern oder Jade. Die abgerundete Kante wird auf die Haut gedrückt und entlang der Muskeln oder der Meridiane in ca. 10 bis 15 cm langen Zügen bewegt. Bei der Gua Sha – Massage wird eine gewollte, lokal ausgeprägte Reizung der Haut erzeugt, dadurch werden der Stoffwechsel, die Entgiftung und der Selbstheilungsprozess des Körpers angeregt", so die Expertin.

Gua Sha Massage Haut

Hilft Gua Sha gegen Falten?

Die Methode kann auch im Gesicht zur Anregung der Durchblutung angewandt werden. Dazu streicht man mit dem flachen Jade-Stein sanft über die Haut und stimuliert gezielt einzelne Gesichtspartien, wie z.B. die Augenringe oder Stirnfalten. Alternativ kann man auch einen Jade-Roller aus Rosenquarz verwenden um Falten und Linien zu glätten. Durch das Streichen über die Haut wird die Kollagenproduktion gepusht, der Teint wirkt nach regelmäßiger Anwendung rosig und strahlend und Augenringe- und Säcke verschwinden. Keine Angst, die Behandlung im Gesicht läuft viel sanfter ab und führt zu keinerlei Rötungen.

Wichtig: Vor der Anwendung immer ein paar Tropfen Öl in den Handflächen erwärmen und auf dem Gesicht, dem Hals und dem Dekolleté verstreichen.

Hier eine Anleitung zur Gesichtsbehandlung mit Jade-Steinen:

Wo kann ich die Jade-Steine kaufen?

Die flachen Steine aus Rosenquarz gibt es z.B. bei Amazingy für ca. 24,- Euro. Der Rosenquarz-Roller kostet 39,- Euro.

Eine professionelle Gua Sha Massage mit Jade-Steinen kann man in Wien im Aukang Vitalzentrum und Massageinstitut durchführen lassen. Ein 30-minütiges Facial kostet ca. 32 Euro. Alle Infos gibt es hier: www.aukang.at

Mehr Anti-Aging-Tipps gibt's auf WOMAN.at .
Folgt uns auch auf Facebook, Instagram, Twitter und Pinterest.