Ressort
Du befindest dich hier:

Gute Partner – Verein für tiergestützte Arbeit mit behinderten Kindern

Zwei Leserinnen gründeten einen Verein für tiergestützte Arbeit mit behinderten Kindern.


Gute Partner – Verein für tiergestützte Arbeit mit behinderten Kindern
© Stefanie Starz

„Tiere kommen vor allem in den therapeutischen und pädagogischen Bereichen wirkungsvoll zum Einsatz, bei denen andere Methoden schlecht oder gar nicht mehr funktionieren. Der Schwerpunkt der Mensch-Tier-Begegnung ist die Beziehungsarbeit,“ erklärt Monika Binder, Lehrerin an einer Volks- und Sonderschule für körper- und mehrfachbehinderte Kinder im 18.Bezirk in Wien.

Zusammen mit Tierärztin Usha Patel hat sie einen Verein für tiergestützte Therapie gegründet. „Diese Therapieform soll keine der bereits bestehenden Therapieformen ersetzten sondern ergänzen.“

Kontakt: tier.wunderwerk@gmail.com.

Usha Patel ist unter 0699 10 48 1906 zu erreichen.

MEHR zu dem Thema "Therapie mit Tieren" lesen Sie in WOMAN 19/2010!

Redaktion: Andrea Wipplinger