Ressort
Du befindest dich hier:

Hast du einen guten Frauenarzt?

Frauenärzte wissen über ihre Patientinnen mehr, als so mancher Liebhaber oder die beste Freundin. Aber was zeichnet einen guten Frauenarzt aus?

von

Hast du einen guten Frauenarzt?
© Corbis. All Rights Reserved.

Er weiß, wie du unten herum aussiehst, er kennt deine intimsten Geheimnisse, ihm vertrauen wir unsere Probleme an und er ist regelmäßig zwischen deinen Beinen - der Frauenarzt!
Diese Kriterien zeichnen einen guten Frauenarzt aus:

1. Er nimmt sich Zeit und erklärt, was er macht.

2. Die Praxis ist organisiert, sodass auch in dringenden Fällen ein Termin noch am selben Tag möglich ist.

3. Sowohl der Arzt als auch seine Assistenten sind freundlich und fachlich kompetent.

4. Die Praxis sowie alle Gerätschaften sind sauber, gereinigt und steril.

5. Das Behandlungszimmer kann von außen nicht geöffnet werden. So lässt sich verhindern, dass man während einer Untersuchung aus Versehen Publikum hat.

6. Vor der Untersuchung erfolgt ein Patientengespräch, bei dem der momentane Zustand der Patientin, etwaige Schmerzen und Probleme besprochen und Fragen geklärt werden. Erst danach geht es auf den Behandlungssessel.

7. Der Arzt verwendet während der Untersuchung desinfizierte Geräte und Einmal-Handschuhe.

8. Während der Untersuchung erkundigt sich der Arzt nach Schmerzen bzw. erklärt, was er als nächstes tun wird.

9. Wenn zusätzliche Untersuchungen nötig sind, klärt der Arzt die Patientin über etwaige Kosten auf und weshalb diese Maßnahmen zu ergreifen sind.

10. Der Arzt informiert die Patientin über die Resultate und weist sie darauf hin, wann sie wieder zu einer Vorsorgeuntersuchung kommen sollte.