Ressort
Du befindest dich hier:

Gwen Stefani: ihr Bauch-Workout

Mit 43 Jahren und zwei Kindern ist Gwen Stefani immer noch fit wie ein Turnschuh. Jetzt verriet sie das Workout hinter ihren Bauchmuskeln.


  • Ein flacher Bauch wie Gwen Stefani – die verrät nun ihr Workout-Geheimnis.

    Bild 1 von 2 © woman.at
  • Die 43jährige Gwen Stefani trainiert Flutter-Tricks und werkelt an der Rudermaschine.

    Bild 2 von 2 © woman.at

Was für ein Hammer-Body! Und was für ein Six-Pack! Den setzt Style-Queen Gwen Stefani bei ihren Auftritten gerne mit ultrakurzen Tops in Szene. Jetzt verriet die schöne Sängerin das Workout -Geheimnis hinter ihrem flachen Bauch .

Gwen Stefanis Bauch-Workout

Von nichts kommt nichts. Nur ein sehr konsequentes und gezieltes Training bringt die Bauchmuskeln in Form. Gwen setzt dabei auf die sogenannten „Fluttertricks“ – eine Übung, die sich sehr effizient auch zuhause durchführen lässt.

• Auf den Rücken legen. Nun die Beine senkrecht in die Luft heben. Die Arme bleiben dabei am Boden.

• Nun das Bein zu Boden gleiten lassen– es sollte jedoch nicht den Boden berühren – die Bauchmuskeln bleiben so die ganze Zeit angespannt.

• Jetzt die Beine abwechselnd heben und senken und wieder hoch zu heben. 13-15 Wiederholungen pro Tag führen zu einem Traum-Body à la Gwen Stefani.

Die setzt neben den "Fluttertricks" und Sit Ups außerdem noch ein Zirkeltraining mit zusätzlichen Gewichte. Dazu trainiert sie regelmäßig an der Rudermaschine.

Gwen: „Frauen neigen dazu, am Bauch anzusetzen. Viele meiner Freundinnen haben unglaublich dünne Beine. Die kleinen Speckfältchen an ihrem Bauch sind aber ihre hartnäckigste Problemzone. Dem beuge ich mit meinem Workout vor."