Ressort
Du befindest dich hier:

Gwyneth Paltrow: Tochter Apple regt sich über Mamas Instagram-Posting auf

Gwyneth Paltrow sorgt für Ärger bei ihrer Tochter Apple Martin: Das gemeinsame Selfie am Skilift sieht die 14-Jährige nicht gern auf Instagram.

von

Gwyneth Paltrow: Tochter Apple regt sich über Mamas Instagram-Posting auf
© 2005 Getty Images

Da war sie noch ein kleines Mädchen: Apple Martin mit Mama Gwyneth Paltrow in London 2005 bei einem Konzert von Coldplay, Papa Chris Martin auf der Bühne. Mittlerweile sind die Eltern getrennt und aus dem Babygirl wurde ein 14-Jähriger Teenager. Mama Gwyneth dürfte es wenig interessieren, dass ihre Tochter bereits Mitspracherecht bezüglich von ihr veröffentlichter Fotos besitzt. Die Schauspielerin veröffentlichte ein Selfie mit ihrer 14-Jährigen Tochter auf Insta. Doch die zeigt sich wenig begeistert...

"Du darfst nichts posten, ohne dass ich mein Einverständnis gebe"

Immer wieder postet Gwyneth Paltrow Schnappschüsse ihrer Kinder. Doch dieses Mal dürfte die 46-Jährige übers Ziel hinausgeschossen haben. Ein eigentlich harmloses Fotos auf dem Skilift verärgert Tochter Apple, die sich nicht gerne mit Skibrille und Skihelm zeigt. Augenscheinlich wurde die 14-Jährige nicht davon in Kenntnis gesetzt, dass dieses Foto von den meisten der 5,3 Millionen Follower ihrer Mum gesehen wird. "Mama, wir haben das doch besprochen. Du darfst nichts posten, ohne dass ich mein Einverständnis gebe", kommentierte Apple das Foto.

Gwyneth Paltrow zeigt sich wenig einsichtig

"Man kann nicht einmal dein Gesicht sehen!", kontert Mama Gwyneth. Einige Follower unterstützen Apples Meinung. Andere – Stars wie Jennifer Garner – finden das Selfie "süß". Das Teilen von Kinderfotos im Netz wird nicht nur bei den Stars mit Mega-Reichweite bekrittelt. Jüngst wurde die Debatte wieder durch eine Kampagne von Bloggerin Toyah Diebel weitergeführt. "So ein Bild von dir würdest du nie posten? Dein Kind auch nicht" – so die Message hinter den Bildern, die für mehr Aufgeklärtheit in Sachen Kinderfotos im Netz sorgen sollen. Hier haben wir genauer darüber berichtet.

Ob wir das Foto von Apple nun süß finden oder nicht. Rechtlich gesehen haben Jugendliche absolutes Mitspracherecht, was Fotos angeht. Davor ist das Online-Stellen von Babyfotos eine rechtliche Grauzone. Mehr darüber erfahrt ihr hier: Darf ich Kinderfotos auf Facebook und Instagram posten?