Ressort
Du befindest dich hier:

Winter-Trend: Haare in Silber & Grau

Ehrlich gesagt: Keine Haarfarbe gefällt uns momentan besser, als diese wunderbar Silber schimmernden Nuancen! Die Expertin erklärt wie man die Farbe hinbekommt.

von

Graue Haare - wie geht das?

Mal ehrlich: Sieht die Farbe nicht großartig aus??

© instagram.com/ashleyswagnerxo und modernsalon

Die einen färben ihre grauen Haare brünett oder blond, die anderen färben ihre brünetten oder blonden Haare grau. Stimmt schon: Graue Haare machen alt. Aber, wenn man sie mit einem coolen Look kombiniert, sind sie absolut stylisch! Glaubst du nicht? Dann schau dir mal die folgenden Bilder an.

Kann man auch dunkle Haare grau Färben?

"Dieser Look ist sogar eher von Vorteil wenn man dunkles Naturhaar hat", sagt Sonja Thoma vom Salon Thoma & Bari. "Denn dann muss man den Look nicht so häufig nachfärben. Jemand mit hellblondem Naturhaar müsste regelmäßig am Grund nachfärben, damit es richtig gut aussieht."

Und wenn man die Haare hellgrau färben möchte?
Natürlich muss für den hellgrauen Look das dunkle Haar in den Spitzen blondiert werden – ähnlich wie bei einem Ombré.

Wie bekommt man diesen Silber-Look zuhause hin?

Die Stylistinnen von Thoma & Bari meinen: "Gar kein Problem, ABER die Grundvoraussetzungen müssen gegeben sein. Wer über ein tolles Ombre verfügt, bei dem die Spitzen wirklich sehr hell sind, kann diesen Look leicht selber machen. Da kann manchmal sogar Silber-Shampoo alleine reichen". Falls dies nicht gelingt, sollte man im Friseurbedarf nach einem Direktzieher in Grau fragen.

Thema: Haare