Ressort
Du befindest dich hier:

Haartrend: Haare färben mit Dunkin‘ Donuts-Kaffee

Hast du schon vom neuestem Trend gehört? Frauen färben sich ihre Haare mit Dunkin' Donuts-Kaffee! Wie das geht? Eigentlich ganz einfach!

von

haare kaffee
© Photo by istockphoto.com

Es gibt einen neuen Beauty-Haartrend und der ist irgendwie ziemlich schräg. Die Damenwelt hat nämlich offenbar genug von den chemischen Haarfarben und greift nun zu .... KAFFEE! Jawohl, richtig gehört. Kaffee soll angeblich Haare färben. Dass wir den ein oder anderen Leuten gerne einen Kaffee über den Kopf leeren, wenn wir schlecht drauf sind, ist ja schön und gut. Dass wir ihnen damit aber auch die Haare färben könnten, macht die Sache etwas heikler.

Warum Kaffee für unsere Haare gesund ist?!

So verrückt es auch klingt, sich mit Kaffee die Haare zu färben. Im Grunde könnten wir unseren Haaren aber nichts Besseres antun, denn durch das Koffein im Kaffee wird das Haarwachstum stimuliert. Außerdem macht Kaffee weich und glänzend und zudem, wenn man Kaffee nun als Farbe verwendet, dunkelt er gleichmäßig, was einen natürlichen Look verspricht.

haare färben kaffee

Der Kaffee-Tipp fürs Haarefärben

Wer jetzt sagt: "Hey, das klingt ja super, ich will das machen!", für den haben wir ein DIY-Tutorial gefunden und zwar auf SpoonUniversity.com
In diesem Tutorial wird übrigens nicht irgendein Kaffee verwendet. Nein. Man schwört hier auf einen ganz besonderen Kaffee, nämlich den "Dunkin Donuts Dark Roast Ground Coffee".

So geht's!

STEP 1: 2 Tassen des "Dunkin‘ Donuts Dark Roast Ground Coffee“ aufbrühen und komplett auskühlen lassen.
STEP 2: 4 EL Conditioner mit 8 TL Kaffeepulver (ebenso wieder den Dunkin' Donuts Kaffee verwenden) mischen und gut miteinander verrühren.
STEP 3: Wasche deine Haare mit einem normalen Haarshampoo.
STEP 4: 2 Tassen des ausgekühlten Kaffees werden nun über deine Haare gegossen. Sie sollen schön mit Kaffee getränkt sein.
STEP 5: Danach kommt die angerührte Kaffee-Conditioner-Masse in die Haare. Am besten verteilst du sie mit deinen Fingerspitzen.
STEP 6: Das muss jetzt mindestens 1 Stunde einwirken, ehe du deine Haare gründlich mit lauwarmen Wasser ausspülen darfst.

Achtung!

Zu viel sollte man sich aber nicht erwarten. Immerhin soll der Kaffee lediglich den natürlichen Effekt betonen. Wer wirklich dunkle Haare haben möchte, oder gar eine Typveränderung, der wird wohl doch wieder zur normalen Haarfarbe greifen müssen.

Themen: Haare, Trends