Ressort
Du befindest dich hier:

Der neue Trend: nasses Haar

Diesen Look haben wir doch schon mal gesehen! Stimmt, und dieses Jahr kommen so einige neue Haartrends auf uns zu, die sich wie ein Throwback anfühlen.


Der neue Trend: nasses Haar
© Tristan Fewings/Getty Images

Einer von ihnen ist die Neuauflage des Wet-Hair-Looks. Der kommt jetzt nämlich nicht einfach nur fad nach hinten gekämmt, sondern mit viel mehr Bewegung daher und lässt sich bei langem und kurzem Haar sehr cool stylen. Designer wie Etro und Vivetta setzten bei den Spring/Summer-Shows 2018 auf einen komplett nassen Look, der aussieht, als würde frau gerade frisch aus der Dusche kommen.

Blumarine, Pucci, Albino Teodoro und Les Copains kreierten einen Slick-Back-Look, der nur am Ansatz feucht ist, an den Haarenden aber trocken geföhnt wird. Für einen natürlich-schimmernden Teint, der diesen Look komplettiert und ihn angemessen in den Fokus stellt: Zuerst Gesichtsöl und dann leichtes Make-up auftragen!

Unser Fazit: Ein wirklich frischer, mondäner Sommerlook für stilsichere Frauen, der auch arbeits- und sowieso partytauglich ist. Außerdem ist er für Normalsterbliche supereasy nachzustylen!

Thema: Haare