Ressort
Du befindest dich hier:

Das ist der hässlichste Hund der Welt

Jedes Jahr treten in Kalifornien die hässlichsten Hunde der Welt in einem Wettbewerb an. Heuer gewann der Chihuahua-Schopfhund-Mischling SweePee Rambo!

von

Sweepee Rambo - der hässlichste Hund der Welt 2016

Das Herrchen freut sich über seinen hässlichen Hund!

© 2016 Getty Images

In Petaluma in Kalifornien findet jedes Jahr der Hässlichkeitsbewerb für Hunde statt. Zu sehen sind dort zottelige Vierbeiner mit nur einem Auge, schiefen Zähnen oder verschobenem Gesicht. Im Jahr 2014 gewann Peanut, der Hund, der ein bisschen aussieht wie Cruella De Vil von 101 Dalmatiner. Heuer mit dabei war ein Hund mit Irokesen, dem ständig die Zunge aus dem Maul hängt.

Hässlichste Hund der Welt
Peanut gewann den Titel "Hässlichster Hund der Welt" im Jahr 2014

Hässlichste Hund der Welt
Nackt mit Irokesen und heraushängender Zunge...

Schön sind sie ja alle nicht... aber den Titel "Hässlichster Hund der Welt" ging an SweePee Rambo, einem Mischling aus Chihuahua und chinesischer Schopfhund. Sein Besitzer Jason Wurtz erzählt, dass SweePee Rambo (übrigens eine Hundedame) blind und inkontinent sei. Zähne besitzt die 17 Jahre alte Hündin auch keine mehr. Wurtz ist das egal. Er liebt seine SweePee und musste auch schon einigen eifersüchtigen Frauen erklären: "Sie war da bevor du gekommen bist und sie wird da sein wenn du gehst."

Sweepee Rambo - der hässlichste Hund der Welt 2016
Jason Wurtz ist stolz auf seine SweePee!

Er erzählt, dass er SweePee seit über 15 Jahren jeden Tag mit zur Arbeit nimmt - die zwei seien einfach unzertrennlich. Nun freut sich der Mann aus Los Angeles über den Titel für seinen Hund und über 1500 Dollar (ca. 1350 Euro) Preisgeld.

Schönheit liegt nun mal im Auge des Betrachters und wir sind uns sicher: Auch wir würden SweePee lieben!

Thema: Tiere

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .