Ressort
Du befindest dich hier:

Beauty-Trend: Haar-Make-up

Du willst deine Haare heute Abend in den buntesten Farben präsentieren und morgen wieder mit deiner gewohnten Haarfarbe im Büro sitzen? Hair Shadow macht's möglich!

von

Beauty-Trend: Haar-Make-up

Strähnchen lassen sich mit Hair Shadow leicht färben und wieder auswaschen!

© Stardust Fashion

Wie das so ist bei Trends, gibt es immer einen Trendsetter der einen Look zum ersten Mal präsentiert. Im Falle "Hair Shadow" war es kein geringerer als Stardesigner Oscar de la Renta, der seine Models für die Sommer-Kollektion 2013 mit bunten Haarsträhnchen auf den Catwalk schickte. Wir wissen zwar nicht, ob er hierfür tatsächlich Hair Shadow verwendet hat, aber der kurzfristige Haarsträhnchen-Trend war damit geboren!

(c) Stardust Fashion

Anwendung:

Das Hair Shadow oder Haar-Make-up sieht aus wie ein gewöhnliches Puder. Zieh dir Handschuhe über, nimm dir eine schmale Haarsträhne und ziehe die Strähne über das Puder. Danach musst du die Farbe mit dem Glätteisen, Lockenstab oder Föhn durch Hitze fixieren. Das war's! Die Farbe kannst du ganz leicht mit der nächsten Haarwäsche entfernen.

Im WOMAN-Shop findest du eine große Auswahl an Hair Shadow von Colorsmash!

Thema: Haare