Ressort
Du befindest dich hier:

Halle Berry: Ausraster am Flughafen

Der Halle Berry die Nerven blank liegen. Nun rastete sie am Flughafen aus.


  • Halle Berry, ihr Verlobter Olivier Martinez und Tochter Nala am Airport von L.A.

    Bild 1 von 4 © woman.at
  • Der Obsorgestreit und lästige Paparazzi: Halle Berrys Nerven liegen blank.

    Bild 2 von 4 © woman.at

Ständig Kameras vor der Nase, schreiende Fotografen, die um das beste Foto buhlen – Privatheit gibt es nicht. Selbst wenn man nur im Bio-Supermarkt einkauft oder nach einem langen Flug landet.

Kein Wunder, dass Halle Berry vor den Kameras aus L.A. flüchten will – vor allem zuliebe ihrer 4-jährigen Tochter Nala: ""Ich kann meine Tochter nicht in L.A. aufwachsen lassen. Dieses kleine Kind lernt gerade die Welt kennen und all diese Leute mit Kameras laufen ihr nach und rufen ihr Dinge über ihre Mutter zu." Manchmal dauere es zwei Stunden, bis sie die Kleine wieder beruhigt habe.

Halle Berry rastet aus

Wie schlimm die Belastung für die 46-jährige Schauspielerin sein muss, zeigt ein Vorfall, der sich gestern am Flughafen von Los Angeles zutrug. Halle, ihr Verlobert Olivier Martinez und die kleine Nala mussten sich am Ausgang regelrecht durch die Fotografen kämpfen.

Zuviel für das ohnedies strapazierte Nervenkostüm der Schauspielerin. "Geht weg, hier ist ein Kind…was zur Hölle stimmt mit euch Leuten nicht?" brüllte sie. Kurz vor ihrem Geländewagen eskalierte die Situation dann beinahe noch: Olivier verlor die Beherrschung und wollte sich gerade einen der Fotografen schnappen, als er in letzter Sekunde zurückgehalten und ins Auto gedrängt wurde.

Im Obsorgestreit mit ihrem Ex-Mann, dem Model Gabriel Aubry, wollte Halle die Erlaubnis erwirken, mit ihrer Tochter nach Frankreich zu ziehen, "wo die Leute mich nicht so kennen und die Gesetze für Paparazzi strenger sind." Im November 2012 wurde ihr der Umzug gerichtlich verweigert.

Thema: Halle Berry