Ressort
Du befindest dich hier:

Halle Berry vs. Paparazzi

Halle Berry hat es geschafft! Die vielen Gerichtsprozesse haben nun ein Ende, denn ein neues Anti-Paparazzi-Gesetz wird ab sofort die Rechte von Promi-Kindern stärken.

von

Halle Berry vs. Paparazzi
© 2012 Getty Images

Der harte Kampf und die vielen Tränen von Promi-Müttern Halle Berry und Jennifer Garner haben sich gelohnt. Vor den kalifornischen Gesetzgebern konnten sie nun gemeinsam ein Anti-Paparazzi-Gesetz durchsetzen, damit die Rechte ihrer Kinder stärker geschützt werden.

Den Anfang machte Halle Berry, die es sich nicht mehr gefallen lassen wollte, dass ihre Tochter von skrupellosen Fotografen abgelichtet und somit der Öffentlichkeit ausgefliefert wird. Schon bald folgten ihr Promi-Mütter, wie etwa Jennifer Garner, und so gelang es ihnen mit vereinten Kräften den Antrag auf mehr Sicherheit für prominente Kids einzureichen und durchzusetzen.

Nahla, die kleine 5-jährige Tochter von Halle Berry, hatte schon immer große Angst vor dem vielen Blitzlichtgewitter und stellte nicht nur einmal die Frage, ob diese Leute sie töten wollen. Das entsetzte Mama Halle so sehr, dass sie beschloss etwas dagegen zu tun.

Halle Berry vs. Paparazzi - 1:0

Der Gouverneur von Kalifornien hat nun das Gesetz unterzeichnet. Darin heißt es, dass ab Januar 2014 niemand ohne Zustimmung der Eltern ein Kind eines Prominenten fotografieren darf und aggressives Verhalten strengstens untersagt ist.

In einem aktuellen Interview mit BBC erklärte die schwangere Schauspielerin: "Ich habe diesen Kampf mit großer Hoffnung und ein wenig Unsicherheit begonnen. Deshalb kann ich meinen immensen Dank dafür kaum in Worte fassen, dass Gouverneur Brown die Notlage der Kinder erkannt hat, die allein durch die Identität und Prominenz ihrer Eltern entstanden ist und eine starke Belästigung für alle Betroffenen darstellt.

Da das Gesetz allerdings erst im neuen Jahr in Kraft tritt, werden die ein oder anderen Paparazzis sicherlich noch einiges tun, um das Baby von Halle Berry und Olivier Martinez - das ja schon bald auf die Welt kommen soll - abzulichten, solange es noch "legal" ist und keinerlei Strafen zu erwarten sind.

Halle Berry freut sich über das von ihr erkämpfte Anti-Paparazzi-Gesetz.
Thema: Halle Berry