Ressort
Du befindest dich hier:

Der weltbeste Hangover-Kuchen!

Nach der Silvesterparty am Donnerstag wirst du am nächsten Tag ziemlich verkatert im Bett oder am Sofa rumgammeln. Alles nicht so schlimm, wenn du diesen leckeren Hangover-Kuchen isst!

von

Bananenkuchen - gegen Kater Hangover

Dieser Kuchen killt deinen Hangover!

© istockphoto.com

Wenn wir verkatert sind, neigen wir dazu fettiges, salziges oder süßes Zeug in uns reinzuschaufeln. Wenn du also schon sündigst, dann iss wenigstens das Richtige. Einen Bananenkuchen zum Beispiel. Der hilft nämlich gegen deinen Kater und schmeckt obendrein superlecker!

Wie kann ein Kuchen den Hangover killen?

In diesem Kuchen ist vor allem eines enthalten: Bananen! Die Banane beruhigt nicht nur den Magen, sondern enthält auch alle Nährstoffe, die du jetzt brauchst. Neben Magnesium, Vitamin C und Zink enthält sie viel Kalium, das für den Wasserhaushalt des Körpers zuständig ist.

Und weiter: Eier. Die enthalten nämlich reichlich Aminosäure Cystein, die dabei hilft, Schadstoffe in Leber und Nieren schneller zu binden und auszuscheiden. Im Kuchen sind gleich 5 Eier drinnen!

Bananen-Diät Anleitung und Plan
»Rezept«

Der weltbeste Hangover-Kuchen

Zutaten:
250 g Butter
80 g Honig
5 Stk. Eier
1 Prise Salz
6 Stk. Bananen (mittelgroße, reife Bananen)
200 g Macadamianüsse
500 g Mehl
1 TL Backpulver (gehäuft)

Zubereitung:
Das Eiweiß vom Eigelb trennen. Butter, Honig, Salz und Dotter schaumig rühren.
Die Bananen schälen und fein pürieren. Macadamianüsse hacken. Nüsse und Bananenpüree unter die schaumige Masse rühren. Das Backpulver in das Mehl einsieben und nach und nach in die Bananenmasse mischen.

Das Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen. Den festen Eischnee in die Bananenmasse vorsichtig unterheben. Eine Tortenform oder Kastenform ausfetten und bemehlen und die Masse einfüllen.
Den Bananenkuchen auf 200°C vorgeheizten Backrohr ca. eine Stunde backen.

Hier findest du noch weitere Tipps gegen deinen grausamen Kater: So sagst du dem Kater den Kampf an!