Ressort
Du befindest dich hier:

"Wenn man etwas will, dann schafft man es auch!"

Hanna Kristall hat ein großes Ziel: Popsängerin werden. Jetzt steht sie kurz davor ihr erstes Album in L.A. aufzunehmen. Wir haben mit ihr über Ehrgeiz und die Erfüllung von Lebensträumen gesprochen.

von

Wir möchten Hanna bei ihrem Traum unterstützen!

© Video: Hanna Kristall

Hanna Kristall aus Salzburg hat einen großen Traum: Sie will international als Popsängerin durchstarten. Gar nicht so einfach... doch die Powerfrau hat einen Weg gefunden, um die Produktion ihres ersten Albums zu finanzieren. Nach dem Motto "Wo ein Wille, da ein Weg" arbeitet sie sich Step-by-Step nach oben. Wir haben mit der Sängerin, die schon mit 11 Jahren ihre ersten Lieder geschrieben hat, über Motivation, Niederlagen und die Erfüllung von Lebensträumen gesprochen.

Hanna Kristall

WOMAN: Du möchtest in L.A. ein Musikalbum aufnehmen aber das kostet sehr viel Geld. Also hast du eine Crowdfunding-Kampagne gestartet. Wie läuft es bisher?
Hanna: Es läuft sehr gut! Ich hatte während der ersten drei Tage 1/3 der Gesamtsumme beisammen und daraufhin den Bank Austria Kunstpreis erhalten. Das ist großartig und fördert meine Karriere sehr! Jetzt steht mir noch das letzte Drittel bevor und ich arbeite mich mit aller Kraft voran.
Ich hatte von Beginn an großen Respekt vor der Kampagne. So ein Projekt bedeutet viel Arbeit. Selbst wenn die Kampagne erfolgreich abschließt, geht es gleich weiter: Und zwar nach L.A. zu den Aufnahmen. Aber genau diese Herausforderung ist es ja auch und ich bin jung und schöpfe dabei aus dem Ganzen!

WOMAN: Man sagt immer: Wenn man etwas wirklich möchte, dann erreicht man das auch. Würdest du das unterschreiben?
Hanna: Auf jeden Fall! Eine Sache wirklich zu wollen, zwingt einen auch dazu aktiv zu werden und gegen jeden Widerstand für die Sache einzustehen. Und genau dieses Aktiv-Werden in die gewünschte Richtung ist für mich bereits eine Art Erreichung des eigentlichen Ziels.

WOMAN: Gab es in deinem Leben auch schon Tiefschläge? Und wie gehst du damit um?
Hanna: Ja hatte ich. Ich verarbeite solche Lebenssituationen am besten, indem ich Konfrontation suche - das bedeutet Ehrlichkeit, manchmal Schmerz und den Mut zum Allein sein. Das kostet natürlich sehr viel Energie. Aber wenn die Menschen sich selbst gute und treue Begleiter sind, dann kann im Leben gar nicht mehr so viel schief laufen. Und ich habe gemerkt, dass zu dieser Treue, wenn Wachstum im Spiel ist, auch Veränderung gehört.

Hanna Kristall

WOMAN: Was braucht man, um sich einen Traum zu erfüllen?
Hanna: Das hängt ganz vom Träumer ab... aber in meinem Fall würde ich sagen: Mut, Motivation und ein gewisses Realitätsbewusstsein. Das alles widerspricht sich oft, denn manchmal kann der Mut stärker sein, als die Realität es zulässt und umgekehrt kann die Realität auch sehr einschüchternd wirken, somit ist es die Aufgabe dieser Spannung innerlich standzuhalten. Aber grundsätzlich gilt natürlich, dass die Zukunft noch nicht feststeht und dass ziemlich viel in unseren eigenen Händen liegt. Ich glaube auch, dass jeder Einzelne viel bewirken kann und sehr viel Kraft in sich trägt.

WOMAN: Schreibst du deine Songs alle selbst?
Hanna: Spontan antworte ich immer mit ja, wobei ich eigentlich immer offen war und bin, mit Freundinnen und Kolleginnen Songs zu schreiben - das tut der Musik sehr gut und ich wachse daran. Für die Texte bin ich in den meisten Fällen aber alleine verantwortlich.

WOMAN: Schon im Alter von 6 Jahren hast du Geige gespielt. Soll sie Teil deiner musikalischen Zukunft werden?
Hanna: Ich habe mit sechs Jahren Geige gelernt, aber ein paar wenige Jahre später damit aufgehört und seither habe ich kein neues Instrument mehr gelernt. Ich kann ganz gut auf dem Klavier komponieren, aber gelernt habe ich es nicht. Meine Stimme beherrsche ich am besten, deswegen wird auch der Gesang im Fokus stehen.

Hanna Kristall

WOMAN: Wie schaffst du es immer am Ball zu bleiben? Was tust du, wenn die Motivation einmal flöten geht?
Hanna: Ich muss zugeben, dass ich der Typ Mensch bin, der automatisch am Ball bleibt. Ich habe Ziele, die das verlangen und dazu bin ich neugierig und interessiert. Trotzdem gibt es Ruhephasen, in denen ich mich etwas zurück ziehe und die Dinge aus der Distanz betrachte.

WOMAN: Welche Botschaft gibst du allen mit, die einen großen Traum haben?
Hanna: Keine Angst haben! Sich nicht verstecken! Viel Vertrauen in Dinge haben, die man will und lernen mit Verantwortung umzugehen. Letztendlich ist man nämlich nicht nur die Sängerin, sondern auch die Geschäftsfrau, die sich mit den Tatsachen hinter den Kulissen auseinandersetzen und wichtige Entscheidungen treffen muss.

Ganz wichtig ist auch: Entspannt dich hin und wieder und lach auch mal über dich selbst. :)

Wenn du Hanna Kristall bei ihrem Traum unterstützen möchtest, hast du auf der Seite www.wemakeit.com die Möglichkeit schon jetzt ihre CD zu kaufen!

Themen: Musik, Report

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .