Ressort
Du befindest dich hier:

7 Dinge, die du über Harrys Freundin wissen solltest

Nun ist es offiziell: Prinz Harry und Meghan Markle sind ein Paar. Wir haben 7 Dinge, die du über die hübsche Schauspielerin wissen möchtest. Garantiert!

von

meghan markle
© Photo by Getty Images

1. Meghan wurde 1981 in Los Angeles geboren. Ihre Mutter ist Afroamerikanerin, ihr Vater stammt aus dem Kaukasus. Zur Schauspielerei kam Meghan durch ihren Vater, der als bekannter und sehr erfolgreicher Kameramann seine Familie versorgte und sogar bereits einen Emmy gewonnen hat. Eine erfolgreiche Schauspielkarriere steht auch Meghan bevor, denn sie ist durch die Serie SUITS mehr als bekannt geworden.

2. Meghan war bereits einmal verheiratet und zwar von 2011 bis 2013 mit dem Filmproduzenten Trevor Engelson. Zusammen waren sie bereits seit 2004.

3. Neben der Schauspielerei hat Meghan auch eine eigene Lifestyle-Seite: "thetig.com". Hier findet man Tipps rund um Essen, Reisen, Mode und Schönheit.

4. Auch ihre soziale Ader scheint Prinz Harry mehr als zu gefallen. Im Interview verriet Markle: "Meine Mutter hat mich dazu erzogen, ein Weltbürger zu sein, die Augen für raue Wirklichkeiten zu öffnen." Seit 2016 ist sie Botschafterin für World Vision Canada, das führte sie unter anderem nach Ruanda im Rahmen einer Trinkwasserkampagne. "Ich wollte immer arbeiten und helfen. Diese Art von Arbeit ist gut für meine Seele."

5. Auch was Frauenpower betrifft, so ist hier Megan federführend. Sie ist Fürsprecherin der UN-Organisation "UN Women", die sich weltweit für die Gleichstellung der Geschlechter einsetzt.

6. Ihre erste Begegnung hatten Harry und Meghan angeblich im Mai 2016 in Toronto. Dort hatte Harry die Invictus Games, ein Wettkampf unter Kriegsverletzten, eröffnet. Markle lebt seit einiger Zeit in der kanadischen Metropole, doch die Distanz scheint kein Hindernis zu sein. Zu Halloween soll Harry Meghan erneut in Toronto besucht haben.
Übrigens: Charles, William und Kate durften Meghan bereits kennenlernen. Ja - bei einer Tasse Tee.

7. Social-Media-Lover! Meghan liebt außerdem die sozialen Medien. Sie ist auf Snapchat, Twitter, Instagram und Facebook äußerst aktiv. Diese Leidenschaft war wohl auch mit ein Grund, weshalb ihr Blog bzw. ihre Lifestyle-Seite so gut läuft. Meghan postet regelmäßig Eindrücke aus ihrem privaten Leben und von diversen Sets bzw. aus dem Urlaub. Es ist einfach schön, die Bilder anzusehen. Folgt ihr auf Instagram. Wir tun es bereits.